Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
21.09.2021, 13:08


10 Jahre Bronies.de


Phantasialand Meetup (Nach Corona)
#1
21.06.2020
AlexBash Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 219
Registriert seit: 06. Jul 2017

Phantasialand Meetup (Nach Corona)
[Bild: p.png?size=2048x1536&size_mode=3]

Hey Hou zusammen ich bin seit Tagen am überlegen mal ein riesen Meetup im Phantasialand zu machen wenn sie die ganze Corona Situation wieder verbessert hat (Ich weiß etwas zu früh schon drüber nachzudenken).

Deswegen wollt ich einfach mal nur in die Runde fragen ob generell jemand Interesse daran hätte mal als Gruppe durch den Park zu schlendern man könnte ja dann auch ab min. 16 Personen ein Gruppenticket nehmen und zusammen legen.

Also erstmal konkrete Frage: Hätte hier jemand generell an sowas Interesse ?

Zitieren
#2
21.06.2020
Pokemon-pony Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.291
Registriert seit: 01. Apr 2012

RE: Phantasialand Meetup (Nach Corona)
Ich bin der jenige der immer Interesse hatte an Freizeitparks. [Bild: 01-fillydaringdo.png]

Zitieren
#3
21.06.2020
Crash Override Abwesend
Faust
*


Beiträge: 13.727
Registriert seit: 10. Feb 2013

RE: Phantasialand Meetup (Nach Corona)
Interesse wäre da, allerdings würde mich davon nur die Aussage "nach Corona" vorerst abhalten - denn: Wann ist nach Corona? Bevor das nicht geklärt ist bringt dir auch deine planung nicht unbedingt etwas.

als Vergleich (ich weiß, der Europapark ist größer - und deswegen lohnt es sich da auch den vollen eintrittspreis zu bezahlen) würde ich im moment nur den E-Park ranziehen, der eine Begrenzte Menge an Personen in den park lässt (reguliert über die Online-Tickets) - und das Schlangestehen selbst mit nur 1/5 der personen kann länger dauern als vor Corona, da jeder zug nach "ausladen" der gäste komplett desinfiziert wird (und somit auch nur ein zug auf der Strecke ist). Das kann sich auch bis 2021 hinziehen - und ich denke nciht, das es im Phantasialand anders zu sein scheint. Daher ist mein Bedenken, das damit ein zeitraum in 2021 gemeint ist - und bis dahin kann sich noch einiges ändern.

[Bild: ministryofwartimetech8brjf.png]
Traditional Avatar by Darksittich
Zitieren
#4
21.06.2020
Markus Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.076
Registriert seit: 30. Dez 2012

RE: Phantasialand Meetup (Nach Corona)
Ich hätte Interesse. Aber zuerst müssen Corona-Beschränkungen (vor allem Mundschutzpflich) komplett aufgehoben sein. Vorher würde ich nicht gehen wollen. Mit Mundschutz durch einen Freizeitpark zu laufen macht wirklich keinen Spaß.

Frage mich, ob es das bringt, das jetzt schon zu planen. Schätze, bis Corona-Beschränkungen vorbei sind, dauert noch mindestens bis Sommer 2021.

Früher bekannt als Dashlight.
Fragen?
Zitieren
#5
22.06.2020
Conqi Offline
(K)ein Fag
*


Beiträge: 5.831
Registriert seit: 04. Mär 2012

RE: Phantasialand Meetup (Nach Corona)
Ich war letzte Woche im Phantasialand und kann mal kurz berichten wie es da so aussah:
  • Es besteht Maskenpflicht in den Warteschlangen und auf den Attraktionen. Auf deren Einhaltung wird auch ziemlich genau geachtet. Im Park selbst ist das nicht fest vorgeschrieben, man muss also nicht mehrere Stunden am Stück mit Maske rumlaufen.
  • Wir waren an einem Donnerstag da und da waren die Wartezeiten super. Das Maximum waren laut Anzeigetafel 25 Minuten, die meisten Attraktionen standen aber durchgängig auf 5 oder 10 Minuten und teilweise konnte man auch direkt durchgehen. Am Wochenende wird das vermutlich anders aussehen und ich weiß nicht wie hoch genau das Besucherlimit aktuell angesetzt ist. Die Besucherzahlen werden aktuell aber dennoch merklich geringer sein als sonst. Fahrgeschäfte fahren meist mit halber Besetzung (außer man ist eh eine größere Gruppe, dann wird man direkt nebeneinander gesetzt), weshalb das Anstehen bei gleicher Personenzahl natürlich länger dauert. Es wird aber nicht jeder Wagen erstmal einer Volldesinfektion unterzogen, sondern höchstens die Griffe werden gereinigt. Das geht schnell.
  • Allgemein war der Park trotz Corona-Maßnahmen gut besuchbar. Hier und da mal Hände desinfizieren, etwas mehr Abstand in der Warteschlange und halt Maske auf. Einzige echte Einschränkung war die VR-Achterbahn, weil diese momentan ohne VR fährt. Vermutlich weil man die Brillen nicht schnell genug desinfizieren kann. Was bleibt ist eine mäßige Achterbahn bei totaler Finsternis.

Neue Signatur
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste