Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
27.11.2020, 11:51



Pessimizer's 3D-gedruckte Ponys
#1
18.11.2020
pessimizer Offline
Blank Flank
*


Beiträge: 7
Registriert seit: 18. Nov 2020

Pessimizer's 3D-gedruckte Ponys
Also, ich hab mir vor ein paar Wochen den 3D Drucker Prusa MK3S zugelegt, und seitdem habe ich mir ein paar Ponys gedruckt.

Soweit bin ich mit den Ergebnissen des Druckers zufrieden, nur an der Bemalung hapert es noch.
Zur Zeit drucke ich mit blauem PLA, welches viele Schichten weißer Grundierung erfordert, bevor es bemalt werden kann.
Zum Grundieren verwende ich bei größeren Modellen zuerst eine Sprühdose und dann trage ich mit einen Pinsel noch Grundierungsfarbe in den restlichen Ecken auf.

Ich habe soweit ganz normale Acrylfarben und Marker ausprobiert; beides überzeugt mich aber noch nicht ganz...
Soweit zu meinem momentanen Workflow, jetzt ein paar Bilder.
Ich hoffe, sie gefallen euch :P

Unbemalte Drucke (Öffnen)
Bemalte Drucke (Öffnen)
Alle Photos: https://abload.de/gallery.php?key=kdvSBSU7

Zu den Modellen:
Ich modelliere alles von Grund auf selbst, allerdings praktisch immer mit Referenz.
Wenn ihr selber was davon drucken wollt, auf meiner Deviantart Seite, in der Profilbeschreibung sind ein paar Links.
Die hier gezeigten Modelle basieren auf:
Winter Beats von mirroredsea
Pony Entertainment System (PES) von xbi
Hi again! von cmaggot
Everfree Forest Cmc Scootaloo Sweetie Belle Apple von xbi
When You Least Expect It von midnightpremiere

Ich suche außerdem immer nach Referenzen die eine tolle Figur abgeben könnten.
Wenn ihr da was tolles findet, lasst es mich wissen!
Zitieren
#2
18.11.2020
Valgand Sparkle Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.042
Registriert seit: 14. Feb 2012

RE: Pessimizer's 3D-gedruckte Ponys
Aaaach,3d drucker sind der waaaahnsin. Cheerilee awesome
Das erste bemalte pony muss aber dringendst mal zum friseur. Pinkie happy
Und der only kopf ist etwas gruselig,aber am besten gefällt mir scootaloo,komisch das das modell mit der etwas komplexeren pose,sogar am besten gelungen ist,auch farblich. Lyra astonished

Btw. Ich hab keine ahnung von 3d druck,bin aber immer wieder begeistert was man da alles so zaubern kann. Twilight smile
Zitieren
#3
18.11.2020
pessimizer Offline
Blank Flank
*


Beiträge: 7
Registriert seit: 18. Nov 2020

RE: Pessimizer's 3D-gedruckte Ponys
(18.11.2020)Valgand Sparkle schrieb:  Das erste bemalte pony muss aber dringendst mal zum friseur. Pinkie happy
Naja, ich hab halt einfach Wolle draufgeklebt; man hätte es bestimmt raffinierter machen können.

(18.11.2020)Valgand Sparkle schrieb:  Und der only kopf ist etwas gruselig
Wirklich? Ich denke andersrum, wenn ich kein kopfloses Pony gemacht hätte (vllt. nächsten Oktober?), dann wäre es gruslig gewesen.
Zitieren
#4
18.11.2020
Magic Twilight Offline
Doku-Pony
*


Beiträge: 5.795
Registriert seit: 01. Dez 2013

RE: Pessimizer's 3D-gedruckte Ponys
Wow. Das Blaue wird zu diesen Figuren?! :o
Zitieren
#5
18.11.2020
pessimizer Offline
Blank Flank
*


Beiträge: 7
Registriert seit: 18. Nov 2020

RE: Pessimizer's 3D-gedruckte Ponys
(18.11.2020)Magic Twilight schrieb:  Wow. Das Blaue wird zu diesen Figuren?! :o

Das Material ist erst auf so einer Spule:
[Bild: prusament-pla-azure-blue-1kg.jpg]
Dann kommt es aus dem Drucker raus, wie oben, und dann male ich sie an.
Zitieren
#6
18.11.2020
Quantum Flux Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 280
Registriert seit: 21. Dez 2018

RE: Pessimizer's 3D-gedruckte Ponys
Wie ist eigentlich die Beständigkeit des verarbeiteten Materials gegenüber äußeren Einflüssen, wie Hitze, Feuchtigkeit, Stoß, oder ähnlichem ?
Sieht ja sehr gut aus. Oder sollte ich sagen beeindruckend.
Zitieren
#7
18.11.2020
pessimizer Offline
Blank Flank
*


Beiträge: 7
Registriert seit: 18. Nov 2020

RE: Pessimizer's 3D-gedruckte Ponys
(18.11.2020)Quantum Flux schrieb:  Wie ist eigentlich die Beständigkeit des verarbeiteten Materials gegenüber äußeren Einflüssen, wie Hitze, Feuchtigkeit, Stoß, oder ähnlichem ?
Das hier ist momentan PLA.
Der Schmelzpunkt ist zwar erst bei 150-160 °C, aber die Glastemperatur ist ~60 °C, d.h. da beginnt es sich zu verformen.
Unbemalt macht Wasser gar nichts, die könntest du also als Deko ins Aquarium setzen.
Ansonsten kommt es auf die Farbe an, habe ich aber noch nicht ausprobiert. Sonst müsste man sie halt mit Klarlack lackieren.
In Zukunft will ich noch PETG ausprobieren, das ist etwas robuster und hält bis zu 80 °C aus.
Außerdem soll PETG leichter zu schleifen sein, da es nicht so hart ist.

Die Figuren sind aber nicht zerbrechlich, obwohl sie hohl gedruckt sind. (Die Wände sind ca. 0.8 mm dick.)
Ausprobiert hab ich da noch nicht viel, aber Scootaloo ist einmal 2 m vom Regal gefallen, und das hat sie überlebt (:
Mit etwas Kraft kannst du denen sicherlich die Beine abbrechen, aber z. B. würde ich sagen, dass ich nicht genug Kraft hätte um Scootaloo am Bauch durchzubrechen.
Zitieren
#8
18.11.2020
Crash Override Abwesend
Faust
*


Beiträge: 12.950
Registriert seit: 10. Feb 2013

RE: Pessimizer's 3D-gedruckte Ponys
im gegensatz zu PETG ist PLa btw. etwas "flexibler" - man kann's z.b. mit Eichenholz oder fichtenholz in einem Stollen vergleichen: fichte "arbeitet" und lässt den Arbeiter wissen wann er Flüchten muss (so ähnlich ist es auch mit PLA), Eiche arbeitet zwar auch - aber lässt es den Arbeiter nciht wissen, so das jene einfach so mal den "geist aufgibt", ohne vorzeichen gegeben zu haben. (so jedenfalls hat man uns das in ner Eisenerz-Mine erklärt, und die Vergleiche kommen da bei PLA wie auch PETG recht gut zum tragen als vergleich). Zumindest kann ich sagen, das PLA es nicht so gern hat, wenn man es z.b. im sommer im auto liegen lässt, das sorgt da bereits für jene Verformungen. Auch wenn es in ne Tasche gepackt im kofferraum liegt...

was das abbrechen etc angeht, da denke ich kommt's auf die Infill-Menge an und auch mit welchem Muster der Infill gedruckt ist - wie auch die Wandstärke.

Was mich da am meisten interessiert - mit welcher Software hast die das konstruiert? also die Ponys etc. ? Ich arbeite bei meinem Anycubic 4Max meist mit Fusion 360...

Edith: bei den bildern fällt mir auf, das du zwar keine Probleme mit ghosting hast, aber ein wenig Stringing. ich würde da den Retraction-wert (wenn retraction eingeschaltet ist) etwas erhöhen... dann bekommst du das auch los. so als tipp.

[Bild: ministryofwartimetech8brjf.png]
Traditional Avatar by Darksittich
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.11.2020 von Crash Override.)
Zitieren
#9
18.11.2020
pessimizer Offline
Blank Flank
*


Beiträge: 7
Registriert seit: 18. Nov 2020

RE: Pessimizer's 3D-gedruckte Ponys
(18.11.2020)Crash Override schrieb:  Was mich da am meisten interessiert - mit welcher Software hast die das konstruiert? also die Ponys etc. ? Ich arbeite bei meinem Anycubic 4Max meist mit Fusion 360...

Edith: bei den bildern fällt mir auf, das du zwar keine Probleme mit ghosting hast, aber ein wenig Stringing. ich würde da den Retraction-wert (wenn retraction eingeschaltet ist) etwas erhöhen... dann bekommst du das auch los. so als tipp.
Mit CAD kenne ich mich nicht besonders aus... Und außerdem stehe ich auf OpenSource...
deshalb Blender (:

Retraction ist momentan 0.8 mm, aber ich denke das Stringing liegt auch daran, dass das Filament die Luftfeuchtigkeit angenommen hat.
Mit dem Wert hab ich noch nicht gespielt, weil ich sie vor dem Bemalen sowieso mit Schleifpapier bearbeite.
Zitieren
#10
19.11.2020
Crash Override Abwesend
Faust
*


Beiträge: 12.950
Registriert seit: 10. Feb 2013

RE: Pessimizer's 3D-gedruckte Ponys
gut, Blender kann ich wiederum nicht, dafür das ich Fusion 360 für ein jahr Gratis habe ist mir das bisher auch egal - da ich alles als .stl exportieren kann ist das für cura auch brauchbar.

selbst wenn filament die Luftfeuchtigkeit annimmt, so hat's normal keine so hohe Stringing-Rate... aber 0,8mm? gut, in cura (hab da den MK3S auch einfach mal so angelegt, und da scheint er auch als solches eingestellt zu sein... Komisch.) ist da auch 0,8mm, aber selbst bei dem Direct-Extruder kann man da auf 1,0mm oder 1,5mm (da aber vorsichtig rantasten!) gehen - ich hab durch den Bowden-Extruder einen wert von 6,5mm stehen und kein Stringing.

Man muss dazu sagen, das grade bei den filamenten immer drauf geachtet werden muss, mit was man druckt und auch das die einstellungen passen - ich hab z.v. mit nem anderen filament mit 190° problemlos drucken können (weißes PLA, keine ahnung welcher hersteller), während ich bei nem anderen hersteller bei 210°c keinen gescheiten druck hinbekommen hatte... daher kann man nicht einfach "mit einer einstellung" drucken, sondern muss das immer wieder neu ausprobieren. Vorteil dabei an cura: man kann profile für die filamente anlegen und dann auch bei bedarf aufrufen, falls sie nicht bereits in der liste existieren.

das jedenfalls als tipps dazu, auch wenn ich selbst grade dezente probleme mit dem extruder habe (und auch mit dem abrollen vom filament), was bei mir zumindest im first layer immense probleme bereitet, das jener nach nix aussieht - aber dennoch stabil ist und hält.

[Bild: ministryofwartimetech8brjf.png]
Traditional Avatar by Darksittich
Zitieren
#11
19.11.2020
pessimizer Offline
Blank Flank
*


Beiträge: 7
Registriert seit: 18. Nov 2020

RE: Pessimizer's 3D-gedruckte Ponys
Ich habe jetzt auch noch gelesen, dass eine bisschen niedrigere Temperatur helfen kann, Stringing zu vermeiden.
Das, zusammen mit erhöhter Retraction, werde ich nächstes mal ausprobieren.
Zitieren
#12
20.11.2020
Magic Twilight Offline
Doku-Pony
*


Beiträge: 5.795
Registriert seit: 01. Dez 2013

RE: Pessimizer's 3D-gedruckte Ponys
(18.11.2020)pessimizer schrieb:  
(18.11.2020)Magic Twilight schrieb:  Wow. Das Blaue wird zu diesen Figuren?! :o

Das Material ist erst auf [..] einer Spule.[..]
Dann kommt es aus dem Drucker raus, wie oben, und dann male ich sie an.
Interessant.
Machst du auch komplizierte Sachen? Wäre Discord eine Idee? Discord eignet sich immer für Figuren, wenn man etwas Spezielles präsentieren möchte.
Viel Vergnügen und Danke, dass du uns deine Werke zeigst! Smile
Zitieren
#13
20.11.2020
Crash Override Abwesend
Faust
*


Beiträge: 12.950
Registriert seit: 10. Feb 2013

RE: Pessimizer's 3D-gedruckte Ponys
man kann die figuren auch woanders präsentieren, z.b. deviantart oder ähnliche seiten. falls man was hat, was man anderen zugänglich machen will (u.a. Daten dafür, also die .stl's), dann ist Thingiverse eher ne anlaufstelle um anderen es auch zu ermöglichen das sich selbst drucken zu können.

discord wäre da auch wieder nur für ne kleinere masse, ergo eher ungeeignet... meiner meinung nach.

[Bild: ministryofwartimetech8brjf.png]
Traditional Avatar by Darksittich
Zitieren
#14
20.11.2020
pessimizer Offline
Blank Flank
*


Beiträge: 7
Registriert seit: 18. Nov 2020

RE: Pessimizer's 3D-gedruckte Ponys
(20.11.2020)Magic Twilight schrieb:  Viel Vergnügen und Danke, dass du uns deine Werke zeigst! :)
Dankeschön!


(20.11.2020)Crash Override schrieb:  man kann die figuren auch woanders präsentieren, z.b. deviantart oder ähnliche seiten. falls man was hat, was man anderen zugänglich machen will (u.a. Daten dafür, also die .stl's), dann ist Thingiverse eher ne anlaufstelle um anderen es auch zu ermöglichen das sich selbst drucken zu können.

discord wäre da auch wieder nur für ne kleinere masse, ergo eher ungeeignet... meiner meinung nach.
DA und Model-Sharing-Seiten habe ich, siehe erster Post.

Was meinst du mit Masse? Die Zahl Leute, die das drucken können?
Discord müsste man halt als Einzelteile zum Zusammenbauen machen, aber damit sehe ich kein großes Problem.
Nur bin ich an Discord als Charakter nicht so interessiert :P
Zitieren
#15
21.11.2020
Crash Override Abwesend
Faust
*


Beiträge: 12.950
Registriert seit: 10. Feb 2013

RE: Pessimizer's 3D-gedruckte Ponys
thingiverse ist ne "modell-sharing-seite", um's mal einfach auszudrücken. werde ich später auch dort machen, nachdem ich sagen kann, es lohnt sich - wegen einem teil bisher (leider) noch nicht. die ist unter 3d-Druckern und "makern" des IoT normal bekannt.

und discord auch ein chatprogramm... und auf das hatte die person sich bezogen, weswegen ich da auch mit DA geantwortet hatte als bessere alternative. da sieht es wenigstens nicht nur ne gruppe, sondern auch jeder.

[Bild: ministryofwartimetech8brjf.png]
Traditional Avatar by Darksittich
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.11.2020 von Crash Override.)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste