Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
25.01.2021, 01:52



Umfrage: Wie war euer Jahr 2020?
Sehr Gut!
Gut
Geht so
Schrecklich!
[Zeige Ergebnisse]
 
 
Rückblick auf 2020
#1
12.12.2020
Dominik-Man Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 381
Registriert seit: 02. Jan 2018

Rückblick auf 2020
Das Jahr befindet sich in seinen finalen Zügen und ich dachte mir, es wäre ein guter Zeitpunkt einen Rückblick auf dieses besondere Jahr 2020 zu werfen. Was es alles gab in diesem Jahr: Australien brennt, die Corona-Pandemie, ein "drohender dritter Weltkrieg", die Black Lives Matter Bewegung und natürlich die US Wahlen letzten November. Es gab also echt vieles, über das man sich unterhalten konnte. Mein Jahr war auch sehr tobolent: durch Corona musste ich massiv aufpassen, da ich zur Risikogruppe zähle. Auf meiner Arbeit gab es auch viele Änderungen durch dieses blöde Virus, was unseren Heimbewohnern nicht gut tut. Außerdem gab es allgemein so viele Einschränkungen, was uns alle stark eingeschränkt hat. Bespielsweise konnte ich durch Corona gar nicht meinem Kart Fahren Hobby wirklich nachgehen, weil die Kartbahn immer zu hatte. Twilight: No, Really? Und Freizeitparks hatten auch dicht. Kurz gesagt, Corona hat unser aller Jahr 2020 versaut. Zudem hab ich dieses Jahr endlich meinen Eltern erzählt, dass ich ein Brony bin und das ging mehr ode weniger gut. FS grins Das einzige Highlight, dass ich dieses Jahr hatte, war eine hautnahe Raubtierfütterung, war echt super! Twilight happy Ansonsten aber gab es keine wirklichen positiven Erlebnissen für mich dieses Jahr. Shrug

Abschließend bleibt zu sagen, 2020 war auf jeden Fall ein interssantes, aber auch blödes Jahr für uns alle. Und es bleibt zu hoffen, dass es nächstes Jahr besser wird. Allerdings wird Corona nächstes Jahr noch ein sehr großers Theman bleiben. Und wie war euer Jahr so?

Lasst uns auf ein besseres Jahr 2021 hoffen! Twilight happy

[Bild: adagio_dazzle_fan_button_by_pegahaze-d7y4zfg.png]

Früher bekannt als Squid-Player
Zitieren
#2
13.12.2020
Tamira Offline
Fanclubplüschpony
*


Beiträge: 5.429
Registriert seit: 27. Apr 2013

RE: Rückblick auf 2020
2020 war das zweitbeste Jahr meines Lebens (sind einige sehr große Wünsche für mich in Erfüllung gegangen), kann mich also nicht beklagen.

"...du Spülmaschinen-ersatz-tab"
~Shy Writer, 11.11.2017, 23:44 Uhr
Zitieren
#3
13.12.2020
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 13.232
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: Rückblick auf 2020
Scheiss jahr.

Ich habe den Job verloren, mein Vater hat den Kontakt abgebrochen, meine Mutter hat Covid, Bernie Sanders hat die Wahlen verloren und jede Menge Leute haben den letzten Funken Verstand verloren.

Nope, nothing good is coming out of that year. Eeyup

Zitieren
#4
13.12.2020
Papungha Offline
Enchantress
*


Beiträge: 552
Registriert seit: 08. Okt 2013

RE: Rückblick auf 2020
Ganz gut eigentlich.
Hab aufgehört zu arbeiten um auf ne Technikerschule zu gehen. In Zwei Jahren dann hoffentlich fertig. :3

Zitieren
#5
13.12.2020
Basinator Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 445
Registriert seit: 24. Mai 2013

RE: Rückblick auf 2020
Schlechte Nachrichten: Das Jahr hat noch ganze 17 Tage.
Und so wie das Jahr gestartet ist, traue ich ihm leider noch alles zu...

[Bild: d17b493e092a6284eb4bcaffb07620b8b1851783...f0f7_1.jpg]

Edit: Man kann wohl sagen, es war ein Jahr, dass uns wohl leider in Erinnerung bleiben wird. Oder eben nicht, und unsere künftigen Kinder und Enkel werden uns fragen, warum auf das Jahr 2019 direkt das Jahr 2021 folgte.

Zitieren
#6
14.12.2020
Crash Override Abwesend
Faust
*


Beiträge: 13.113
Registriert seit: 10. Feb 2013

RE: Rückblick auf 2020
... oder 2022, weil man 2021 ebenso vergessen will.

das einzig positive in diesem Jahr war die Festanstellung für mich - und das trotz ausblick auf kurzarbeit und damit auch kaum einer besserung gegenüber dem Dasein als Leiharbeiter...

sonst aber gab's nichts positives für mich. keinerlei events waren machbar, sprich, man hat eben einfach mal den ganzen spaß verboten - wortwörtlich... ausser Arbeiten und einkaufen darf man quasi nichts mehr ausserhalb tun.

"There's no fun in Germany - go back to work!" - jetzt bekommt der Satz eine komplett neue Ansicht... Twilight: No, Really?

[Bild: ministryofwartimetech8brjf.png]
Traditional Avatar by Darksittich
Zitieren
#7
14.12.2020
LittleMissDevil Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 2.130
Registriert seit: 16. Nov 2014

RE: Rückblick auf 2020
Mein Jahr war eigentlich relativ positiv, wenn auch nicht annähernd so positiv wie es hätte sein können. Ich hab an der Kunstschule angefangen und auch wenn ich meinen alten Job noch habe, um die zu finanzieren, ist er doch stark reduziert. Ich hab neue Freunde gefunden oder den Kontakt zu alten intensiviert und im großen und ganzen ging es auch meiner Psyche etwas besser - auch wenn die natürlich durch die Situation hart strapaziert wurde.

Momentan geht es mir Arbeitsstress und Saison bedingt wieder etwas schlechter, aber der Dezember war noch nie ein guter Monat. An der Bilanz ändert das aber wenig. 2020 war in vielerlei Hinsicht richtig scheiße, aber ich hab einige extrem positive Veränderungen durchgezogen, die etwas gegen den negativen Dauerdröhn helfen.

Zitieren
#8
15.12.2020
Ayu Offline
Faust
*


Beiträge: 10.298
Registriert seit: 29. Nov 2013

RE: Rückblick auf 2020
Das Jahr fühlte sich im allgemeinen recht "ziehend" an, relativ viel habe ich dementsprechend auch nicht erreicht. Das einzig wirklich Gute was dieses Jahr passiert ist, war dass ich Tsuni als krankes Baby gefunden habe, und da sie offiziell nicht auswildbar ist, habe ich jetzt einen Igel als Haustier, mal sehen wie das weiter läuft. RD laugh


MLP Merch Austria Executive Director - Badge Commissions - Sammlungsauflösung
Zitieren
#9
17.12.2020
Dominik-Man Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 381
Registriert seit: 02. Jan 2018

RE: Rückblick auf 2020
So, jetzt sind es nur noch 2 Wochen in 2020. Mal sehen, ob noch was richtig schlimmes passiert, denn 2020 ist alles zuzutrauen! Twilight: No, Really?

[Bild: adagio_dazzle_fan_button_by_pegahaze-d7y4zfg.png]

Früher bekannt als Squid-Player
Zitieren
#10
17.12.2020
Quantum Flux Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 321
Registriert seit: 21. Dez 2018

RE: Rückblick auf 2020
(17.12.2020)Dominik-Man schrieb:  So, jetzt sind es nur noch 2 Wochen in 2020. Mal sehen, ob noch was richtig schlimmes passiert, denn 2020 ist alles zuzutrauen! Twilight: No, Really?

Nö, eigentlich nicht. wir hatten ja jetzt schon Krieg,Hunger,Tod und Pestilenz. Also alles da gewesen...
Wie hießen die noch gleich? Die vier Reiter der Apocalypse? Rarity shocked  Oh, Tja, also dann, Neeh, das wäre jetzt doch etwas übertrieben, sogar für 2020. Also ab jetzt alles in Butter. Pinkie happy
Zitieren
#11
18.12.2020
Snu Offline
Piratenpony
*


Beiträge: 1.242
Registriert seit: 01. Jul 2013

RE: Rückblick auf 2020
(17.12.2020)Quantum Flux schrieb:  
(17.12.2020)Dominik-Man schrieb:  So, jetzt sind es nur noch 2 Wochen in 2020. Mal sehen, ob noch was richtig schlimmes passiert, denn 2020 ist alles zuzutrauen! Twilight: No, Really?

Nö, eigentlich nicht. wir hatten ja jetzt schon Krieg,Hunger,Tod und Pestilenz. Also alles da gewesen...
Wie hießen die noch gleich? Die vier Reiter der Apocalypse? Rarity shocked  Oh, Tja, also dann, Neeh, das wäre jetzt doch etwas übertrieben, sogar für 2020.Pinkie happy

Jetzt,wo du es ausgesprochen hast,können wir uns definitiv darauf einstellen RD laugh

Hagi schrieb:  Snu! Y u ruin the fandom?  RD laugh

Wie zeichnet man mit einem Holzbein?

#TreeOutcider
Zitieren
#12
18.12.2020
Enchanted Newmoon Offline
Changeling
*


Beiträge: 897
Registriert seit: 22. Dez 2014

RE: Rückblick auf 2020
Das Jahr lief für mich durchweg bescheiden... Keine Arbeit mehr, Beziehung ging in die Brüche, Ängste die sich in physischen Schmerzen äußern, quasi kein Sozialleben mehr usw... Obendrein gehöre ich zur Risikogruppe. Ich bin echt bedient für dieses Jahr, es hat mich in einigen Dingen um Jahre zurückgeworfen.
Meine sozialen Fähigkeiten begrenzen sich glaube ich mittlerweile darauf Leute ratlos anzuglotzen und mit einem Stock anzupieken, weil ich nicht mehr weiß wie ich mich verhalten soll, egal ob online oder offline. RD laugh

[Bild: image.png]
Meine Burg ist kalt und dunkel, liegt am Grund des Weltenbaums. -
In meinem Reich gibts keine Helden, nur das Ende eines Traums.
Zitieren
#13
19.12.2020
Basinator Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 445
Registriert seit: 24. Mai 2013

RE: Rückblick auf 2020
(18.12.2020)Enchanted Newmoon schrieb:  Das Jahr lief für mich durchweg bescheiden... Keine Arbeit mehr, Beziehung ging in die Brüche, Ängste die sich in physischen Schmerzen äußern, quasi kein Sozialleben mehr usw... Obendrein gehöre ich zur Risikogruppe. Ich bin echt bedient für dieses Jahr, es hat mich in einigen Dingen um Jahre zurückgeworfen.
Meine sozialen Fähigkeiten begrenzen sich glaube ich mittlerweile darauf Leute ratlos anzuglotzen und mit einem Stock anzupieken, weil ich nicht mehr weiß wie ich mich verhalten soll, egal ob online oder offline.  RD laugh
Ich fühle dich dabei ziemlich. Job vor etwa 15 Monaten verloren, soziale Kontakte verschwanden dann durch Corona total, ziehe mich zurück und isoliere mich in meiner Bude. Eigentlich wartet man nur darauf, dass der Virus doch endlich mal vorbeiziehen möge.
Doch möchte ich dich - uns? - dennoch etwas aufmuntern:

Auch wenn ich dich nicht kenne, du sollst wissen: Als Mensch liebe ich dich. ❤️
Aber! Aber! Warte! Ich gebe dir noch was anbei, nimm' doch einen mit: (づ◔ ͜ʖ◔)づ
Ist gratis, aber ganz sicher nicht umsonst! ❤️

Zitieren
#14
19.12.2020
toothycryptid Offline
Blank Flank
*


Beiträge: 6
Registriert seit: 19. Dez 2017

RE: Rückblick auf 2020
Das Jahr ist so schnell vergangen, ohne den ganzen Schulaufwand. Die Ferien haben sich total unverdient angefühlt. Sonst hatte ich ein paar schöne Momente hier und da.

[Bild: startrix_fan_button_by_ruushiicz-da6qztd.png]

STÄRKE KOMMT VON DEN MUSKELN - MEINE DEVISE IST BRATEN UND WENDEN
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.01.2021 von toothycryptid.)
Zitieren
#15
21.12.2020
Enchanted Newmoon Offline
Changeling
*


Beiträge: 897
Registriert seit: 22. Dez 2014

RE: Rückblick auf 2020
(19.12.2020)Basinator schrieb:  Auch wenn ich dich nicht kenne, du sollst wissen: Als Mensch liebe ich dich. ❤️
Aber! Aber! Warte! Ich gebe dir noch was anbei, nimm' doch einen mit: (づ◔ ͜ʖ◔)づ
Ist gratis, aber ganz sicher nicht umsonst! ❤️

Oh Gott das ist echt süß!! Danke!  Heart  Kann ich auch nur zurück geben, du und alle anderen die das gerade gebrauchen können dürfen sich einmal ganz dolle geknuddelt fühlen!  Hug

Irgendwann ist auch diese Scheißzeit vorbei und dann gehts auch wieder aufwärts. Selbst wenn es scheiße läuft jetzt... Leute zur Not leitet Schadensbegrenzung ein, wenn ihr im Moment nicht in der Lage seit euer Leben auf die Kette zu kriegen (so wie ich  Derpy confused ).

Eine tolle Sache um sich die Zeit zu vertreiben wäre zum Beispiel MLP nochmal von vorn anzufangen zu schauen. RD wink Um das hier mal als Idee einzuwerfen. Hab ich heute gemacht... Und dann geheult weil es mich an bessere Zeiten erinnert. Haltet also vllt ein Stofftier zum Trost bereit wenn ihr das nachmacht. RD laugh

[Bild: image.png]
Meine Burg ist kalt und dunkel, liegt am Grund des Weltenbaums. -
In meinem Reich gibts keine Helden, nur das Ende eines Traums.
Zitieren
#16
22.12.2020
Nightmare Brony Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 370
Registriert seit: 26. Feb 2017

RE: Rückblick auf 2020
Das war ein scheiß jahr, und ich habe es leider wieder nicht geschafft selbständig zu werden. ich stand mir leider wieder selbst im weg. und diese blöden Versagensängste haben mich, auch wieder daran gehindert selbstständig zu sein. FS sad ich war deswegen wieder sehr traurig, und ich habe mich wieder so nutzlos gefühlt. auch 2020 war leider kein gutes Jahr für mich.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.12.2020 von Nightmare Brony.)
Zitieren
#17
23.12.2020
BlackT0rnado Offline
Blasebalg Ostben
*


Beiträge: 13.255
Registriert seit: 11. Jun 2013

RE: Rückblick auf 2020
Es hätte nicht besser sein können, aber 2021 wird wesentlich besser werden (hoffe ich).

[Bild: DEqvdqH.png]
Kein Mitleid Für Die Mehrheit.
The Heart of the Swarm - MLP Villain Story
Zitat:Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt,
desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.
George Orwell~
Die Guten sind immer die, die wissen, dass die anderen die Schlechten sind!

Zitieren
#18
13.01.2021
Eldur Offline
Changeling
*


Beiträge: 993
Registriert seit: 13. Nov 2015

RE: Rückblick auf 2020
(18.12.2020)Enchanted Newmoon schrieb:  Das Jahr lief für mich durchweg bescheiden... Keine Arbeit mehr, Beziehung ging in die Brüche, Ängste die sich in physischen Schmerzen äußern, quasi kein Sozialleben mehr usw... Obendrein gehöre ich zur Risikogruppe. Ich bin echt bedient für dieses Jahr, es hat mich in einigen Dingen um Jahre zurückgeworfen.
Meine sozialen Fähigkeiten begrenzen sich glaube ich mittlerweile darauf Leute ratlos anzuglotzen und mit einem Stock anzupieken, weil ich nicht mehr weiß wie ich mich verhalten soll, egal ob online oder offline.  RD laugh

Bei mir ähnlich... wie Arsch auf Eimer RD laugh

Allerdings ohne Beziehungsverlust FS grins

Mein Überbrückungsjob an ner Schule (war toll, ich fühlte mich tatsächlich mal gebraucht) ging zuende, das worauf ich danach Aussicht hatte (ne 16i-Stelle), zerplatze in der Kronenkrise und Sozialleben findet bei mir seit ca. einem Jahr effektiv nicht mehr statt. Alles, was MLP bei mir aufgebaut hat, liegt gerade total auf Eis und die Internetstammtische sind irgendwie auch nicht das Gelbe vom Ei, jedenfalls kein wirklicher Ersatz. Außer meinem Vater und ein paar Ärzten hab ich bis kurz vor Weihnachten, wo dann noch Mutter und Stiefvater dazu kamen, niemanden gesehen. Und bei mir fing es schon vor dem ersten Lockdown scheiße an, dass ich wegen Krankheit nicht zur HWC konnte, die ich damit 2x zwar gebucht, aber nicht besucht hatte. Hab übrigens immer noch nicht meinen Stuff bekommen, der eigentlich bei dem Ticket dabei gewesen sein sollte, irgendwie hört man da aber auch gar nichts mehr von RD laugh

Ein paar positive Kleinigkeiten gabs dann aber schon... hab mit ner Oculus Quest den Sprung von VR nur zum Fliegen zu anderen VR-Spielen gemacht (scheiterte vorher mit der CV1 an meinem zu kleinen Zimmer) und das ist schon ne hart geile Sache. Half Life Alyx, Boneworks, Shadow Legend, In Death, Hellsplit Arena uvm. Der Hammer! War mir auch unter anderem deswegen möglich, weil die Galacon coronabedingt ausfiel und ich so Geld für was anderes über hatte Twilight: not bad

(21.12.2020)Enchanted Newmoon schrieb:  Eine tolle Sache um sich die Zeit zu vertreiben wäre zum Beispiel MLP nochmal von vorn anzufangen zu schauen. RD wink Um das hier mal als Idee einzuwerfen. Hab ich heute gemacht... Und dann geheult weil es mich an bessere Zeiten erinnert. Haltet also vllt ein Stofftier zum Trost bereit wenn ihr das nachmacht. RD laugh

Die Idee sollte ich auch mal aufschnappen... im virtuellen Kino in VR RD deals with it

Was das Stofftier angeht, da heule ich wohl glatt mal vorstellungsmäßig in meine immer noch nicht vorhandene Kuchenprinzessin Sahnetorte aka Cakelestia Celestia Cutie Mark

[Bild: ponyprincesses.jpg?psid=1&width=500&height=200]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste