Bronies.de

Normale Version: DuckTales - Reboot 2017
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Nostalgie Alarm: DuckTales is back!
[Bild: ducktales-2017kbj1x.jpg]

Es scheint ewig her zu sein das ich diese Serie am TV sah und kein Wunder, es ist wirklich eine Ewigkeit her.
30 Jahre...ich war 4 als die zum ersten Mal im deutschen Fernsehen lief. Umso erstaunlicher ist es, wie viel mir von der Serie in Erinnerung geblieben ist, "Im Tal der Goldenen Sonnen" z.B. gehörte mit zum besten was Kinderfernsehen zu bieten hatte.

Jetzt endlich wird die Serie neu aufgelegt! Neuer Animationsstil, natürlich grafisch aufgepeppt. Donald Duck wird diesmal ein fester Bestandteil des Maincast sein und diese Umsetzung soll sich stärker an der Comicvorlage anlehnen.
Am 12. August läuft in den USA der Pilotfilm, ab 23. September startet die reguläre Serienausstrahlung.

Ich hoffe inständig das der Reboot glückt und die neuen DuckTales mit ebenso tollen Folgen aufwarten können wie das Original. Der "neue" Themesong stimmt mich jedenfalls schonmal zuversichtlich^^
Und auch der Trailer sorgt für ein Grinsen in meinem Gesicht, es wirkt klassisch und doch modern.

Bleibt nur noch die Frage: Wer freut sich mit mir auf neues aus Entenhausen?

Intro
Spoiler (Öffnen)

Trailer
Spoiler (Öffnen)
Und dann vergisst du einfach, die Shorts hier einzufügen, also wirklich...
Shorts (Öffnen)

Huey ist dann also Dipper, wenn man mal von dem Short ausgeht und Webby ist Mabel sehr ähnlich (auch stimmlich). A propos die Stimmen. Dagobert wird von David Tennant gesprochen. Schon das ist ein Grund für mich, mir die Serie im O-Ton zu geben, auch wenn die gerade die Drillinge doch eher zu alt für ihre Rollen klingen. Also werd ichs wohl doppelt sehen, je nachdem wie gut die deutsche Synchro (falls es überhaupt eine geben wird) wird.

Außerdem: Bestes Geburtstagsgeschenk. Serienstart am 23.9. Big Grin
Sieht sehr vielversprechend aus!
Konnte mit DuckTales damals nur eher wenig anfangen, aber das hier (Intro als da wäre) macht Freude auf mehr! Cheerilee awesome
Wobei die Köppe von den Enten schon leicht krank aussehen. lol
Das schau ich mir bestimmt an alleine das ich schon Gänsehaut beim Intro bekommen hab ist ich überdramatisier jetzt mal ein "Omen"
Ich freue mich auch auf die Neuauflage.
Donald gehört habe tatsächlich diesmal zum Hauotcast^^
Das Intro klingt schonmal super. Werd ich mir auf jeden Fall mal anschauen. Hoffentlich kommt Gundel Gaukeley auch vor, sie war im Orginal mein Lieblingsbösewicht.
(03.07.2017)Herr Mahlzahn schrieb: [ -> ]Das Intro klingt schonmal super. Werd ich mir auf jeden Fall mal anschauen. Hoffentlich kommt Gundel Gaukeley auch vor, sie war im Orginal mein Lieblingsbösewicht.

https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_DuckTales_(2017_TV_series)_characters
Gundel ist da nicht aufgeführt, aber vielleicht dann in Staffel 2, die auch schon seit März bestätigt ist.
So als Cliffhanger bei Staffel 1. Sie kommen von nem Abenteuer wieder, Dagoberts Glückszehner ist verschwunden, Aufregung, Ausblende, Gundels Lachen... Ende.
Freu mich echt schon auf August, auf die Neuauflage wurde ich durch "Nerdkultur" aufmerksam, der ein sehr guten Bericht abgeliefert hat.





Da dies noch ne Topserie aus meiner Kindheit war und der Doc ne Sprechrolle hat werde ich mich auch mal am OT versuchen [Bild: cl-drw-sing.png]
(03.07.2017)KitsuLeif schrieb: [ -> ]https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_DuckTales_(2017_TV_series)_characters
Gundel ist da nicht aufgeführt, aber vielleicht dann in Staffel 2, die auch schon seit März bestätigt ist.
So als Cliffhanger bei Staffel 1. Sie kommen von nem Abenteuer wieder, Dagoberts Glückszehner ist verschwunden, Aufregung, Ausblende, Gundels Lachen... Ende.

Zum Thema Gundel: Ich hoffe auch sehr, das sie wieder vorkommt, in der alten DT Serie war sie eine meiner Lieblingsfiguren! Aber ich denke, die Chancen stehen gut, das sie wiederkommt. In einem Interview wurde nämlich nach ihr gefragt (ob sie vorkommt) und die Antwort der Macher war nur "wir dürfen zu ihr nichts sagen". Das klingt für mich ganz stark nach einem besonderen Auftritt von ihr, vielleicht sogar als Season 1 Staffelfinalgegner? Aber vorkommen wird sie bestimmt, da bin ich fast zu 100% sicher. Ich bin dann auch mal gespannt, wer ihre Sprecherin sein wird. Die Originalsprecherin (June Foray) ist ja nun leider auch schon fast 100 und wird wohl nicht für ihre Rolle zurückkehren können. Wer könnte denn ein würdiger Ersatz sein? AJ hmm Ich fand den russischen Akzent von Foray ja sehr charmant.

Auf das Reboot bin ich mega gehyped, nachdem ich erstmal sehr, sehr skeptisch war. Aber das Intro allein überzeugt schon auf ganzer Linie! Kann's kaum abwarten! Cheerilee awesome
Jap, das klingt dann wirklich sehr danach Big Grin
Also nach dem Intro und den 6 Shorts bin ich auch sehr gehyped, man erfährt da ja auch schon einiges. Mit Beakly will man sich nicht anlegen xD
@Kitsuleif: Ich bin auch sehr happy mit den Änderungen bezüglich Webby und Mrs.Beakley. Ich hab Webby im Original gehasst, sie war so ätzend nervig und viel, viel zu girly und weinerlich für meinen Geschmack. Die neue Webby schaut da schon viel besser aus! Mrs.Beakley hatte ja auch in der Originalserie ihre toughen Momente, aber die neue Version von ihr ist einfach noch mal cooler. RD deals with it
Inzwischen habe ich von einigen gehört, dass die Drillinge zu alt klingen würden und man das "Entisch" in der Sprache vermisst. Ich hingegen bin sehr froh darüber das die drei diesmal offenbar nicht eine Person in drei Körpern ist, sondern jeder seinen eigenen Charakter besitzt. Wie seht ihr das?

Ich musste erst einmal googeln wer David Tennant ist (hab nie iwas von Dr. Who gesehen), verstehe aber nun warum viele diesbezüglich gehyped sind. Was man bislang von Dagobert/Scrooge hörte war auch sehr überzeugend, Stimme und Dialekt sind gut gelungen.
Ich weiß, dass es öfter Gemecker über Kinderfiguren mit zu alten Stimmen gibt, aber mich persönlich stört so was eh selten. War bei Dipper Pines ja genauso, alle meinen Jason Ritter klingt zu alt, ich finde, seine Stimme passt super. Shrug

Das David Tennant Scrooge spricht finde ich auch absolut genial. Der Originalsprecher Alan Young ist ja leider verstorben, aber Tennant ist ein würdiger Ersatz. Das Dümmste, was ich aber diesbezüglich gelesen habe, war der Vorwurf an Tennant, sein schottischer Akzent wäre total schlecht, er solle das mal besser üben....ja.... David Tennant IST SCHOTTE, ihr Pfeifen! RD laugh Sein richtiger Name hat sogar ein "Mc" im Nachnamen. Ich finde es ja okay, wenn man Alan Young als Scrooge bevorzugt, aber Young war kein echter Schotte, also zusagen, das sein Akzent besser war ist etwas Banane.
(04.07.2017)starfox schrieb: [ -> ]Ich hingegen bin sehr froh darüber das die drei diesmal offenbar nicht eine Person in drei Körpern ist, sondern jeder seinen eigenen Charakter besitzt. Wie seht ihr das?
Sehe ich auch so.. Mal sehen wie ihre einzelnen Charakterzüge sind.
YesyesyesyesyesyesYES
Ich feiere das so hart grade
Eine meiner absoluten Lieblingsserien. Ich bin ein riesiger entenhausen fan. Insbesondere dagobert ist mein Favorit. Ich werde jede einzelne Sekunde suchten.
Reboots finde ich ja eigentlich generell eher mau, man denke an das Biene Maya-Rebbot, an das vom Dschungelbuch, an das von Heidi, aber dieser Serieneneuauflage sieht mal sehr gut aus. Bin ja gespannt, was als nächstes kommt. Meine Lieblingsserie von Disney Käpt'n Balu und seine tollkühne Crew in dem selben Stil fände ich gar nicht mal so schlecht.
Juchuuuu ich freue mich auch auf das Reboot ^_^
Ducktales habe ich in meiner Kindheit auch schon immer gerne geschaut. Bin ja mal gespannt wie es optisch und Storytechnisch so ist. Was Reboote betrifft konnten mich bis jetzt nur die TMNT überzeugen...
(03.07.2017)Sonicfan1 schrieb: [ -> ]Donald gehört habe tatsächlich diesmal zum Hauotcast^^

War beim Original ja damals weil der Werte Donald (für irl Werbezwecke) zur US Navy einberufen wurde wesshalb er seine Neffen bei Dagobert abgeliefert hat, sollte auch eigentlich den Ursprung seiner Matrosenuniform erklären. [Bild: rd-pinkie3.png]
In welcher Folge wird das denn erklärt?

Das Quack auch mit von der Partie ist freut mich sehr.
Er gehört zu meinen Lieblingscharakteren.
Eh direkt in der ersten Folge vom Original, Donald ist auch der einzige fiktive Charakter mit einer Auszeichnung der US Navy für seine über die Jahre geleistete Arbeit.
[Bild: tumblr_nqqj47s8gy1qajfbxo1_400.png]
In den Comics hatte er auch gerne mal Kriegs-Flashbacks und flippt aus.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11