Bronies.de

Normale Version: [Spoiler] G5 Map - Spekulationen & Unterschiede zur G4-Map
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6
Ich hätte auch erstmal vermutet das die "concept art" die Karte ist, die am ende auch im Polizeirevier hängt... und ja, das dunkle dürfte die Tram - Trasse sein - aber irgendwie stört mich da was. denn: hier läuft die Trasse zum ende hin nicht vor das Canterlogic-gebäude wie es im film der fall ist (weswegen man da von einer rundstrecke ausgehen könnte), aelbst bei einem endhalt vor dem gebäude endet die Tram hier IN einem gebäude (wohl als eine art "lokschuppen"). Das die dann in einem tunnel verschwindet könnte bedeuten, das es dennoch ein Bahnnetz dort gibt - aber möglicherweise nciht so ausgebaut wie in G4-Equestria.

ich frage mich, ob die Strecke nicht nach "Zephyr" führt - nicht Zephyr Heigths, sondern die gleichnamige stadt - die nicht "weiter oben" liegt. interessant wäre das allemal.

aber ich denke, das der bebauungsplan da auch nicht ganz so getreu ist, weswegen auch kleinere Gäßchen zwischen den häusern nicht eingezeichnet sind (hier gibt's nur einen Größeren Platz direkt vor Canterlogic - aber wie wir wissen, gibts noch einen richtung meer raus, dort wo der smoothie-Stand steht und das Polizeirevier ist (und auch letztlich Izzy zum ersten mal auf der bildfläche erscheint). Somit kann man das als "groben" stadtplan ansehen, aber am ende dürfte der doch nicht passen (denn hier steht der Leuchtturm zu weit weg - und der weg scheint kürzer zu sein zum leuchtturm, aber auch nciht sehr bebaut, da beide auch am ortsschuld "rausrennen", was hier aber nicht unbedingt danach aussieht).... u.a. weil einige Details wohl zu dem Konzept am ende doch geändert wurden - also anstelle eines Stadions, das aussieht wie die Rainbow-Factory (bez. des regenbogens) haben sie nen "gläsernen" Geldspeicher (weil riesiger Würfel) hingestellt.
Wenn G5 wirklich in Alt-Equestria spielt, haben wir aber noch ein anderes Problem.
Bridlewood ist wohl von einigen hundert Einhörnern bewohnt, MareTimeBay von einigen tausend Erdponies und Zephyr Heights von einigen tausend bis zehntausend Pegasi.
Wenn dies die gesammte Ponyheit darstellt die noch übrig ist, dann muß Fallout Equestria der reinste Fohlengeburtstag gegenüber den Ereignissen gewesen sein, welche diesen Schwund herbeigeführt haben.
Ja mehr noch, keine Magie, also kein funktionierendes Kristallherz, ergo keine Kristallponies, nur noch als Tiefkühlkost.
Keine magischen Geschöpfe, wie Ursa Major, ect. Der Wald der ewigen Magie ist auch nur noch Dörrgemüse. Greifen, wie Pegasi, sind nur zu Fuß unterwegs. Und unsere Seeponys können auch nur noch die Luft anhalten.
Ein frischer Start in allen Ehren, aber ein so radikaler "Schnitt" ist doch etwas zu hart für meine Vorstellung.
Daher denke ich immer noch an einen anderen Kontinent.
Ich denke, es gibt halt noch mehr Städte, sie haben nur nicht alle Städte im Film aufgelistet.
https://www.youtube.com/watch?v=-LyAeKEzD-w
Ich weiß nicht/hoffe nicht, dass das Video schon gepostet wurde.
Bringt auch einige gute Ideen mit sich, wenn man bedenkt, dass ja zwischen G4 und G5 wohl einiges an Zeit vergangen ist und in diesem Zeitraum einige Städte gegründet worden sind
Ok, nette Theorie, aber wie er selbst gesagt hat, Zephyr Heights passt in diese Rechnung nicht so rein...
Ja schon.
Ich frage mich dennoch, ob Hasbro das sich gut überlegt hat mit diesen Karten. Es ist doch klar, dass Fans von G4 versuchen herauszufinden, wo G5 sich versuchen auszumalen, wo was sich befindet
Ich glaube eher das die Karten nciht von Hasbro kommen, sondern - die Karte aus Sunny's notizbuch jedenfalls - eher etwas ist, was die aktuellen zeichner sich ausgedacht haben.

denn, noch was was bei dem video nciht bedacht wurde: selbst wenn Fillydelphia = Zephyr heigths wäre... die bergkette bei Zephyr heigths ist sehr groß, hoch und Lang - und das passt da an der stelle nicht, da die Bergspitze scheinbar in den wolken "versinkt" - was bei den hügeln nicht danach aussieht... sonst aber ist seine theorie weitgehendst gleich wie meine, die ich u.a. im startpost und kurz drauf angegeben hatte: das das ganze an der Ostküste abspielt, WENN es denn weiterhin die G4-Map ist (wovon ich aber wegen einiger dinge aber abkomme, u.a. fiel mir eben noch auf, das der "graben" zwischen Bridlewood und der Strecke zwischen Maretime bay und Zephyr heigths auf der G4-Map nicht existiert).
Die Concept Arts bestättigen übrigens das Zephyr Heights nicht als Canterlot gedacht ist, kann schlecht ein dort umworbenes Reiseziel sein wenn es die selbe Stadt ist.
Spoiler (Öffnen)
... Das würde dann eher schon fast die Bestätigung sein, das G5-Equestria nicht auf der Map von G4-Equestria liegt. Aber: es ist nur bestätigt, das die map von G4 wohl nciht so extrem (wie viele glauben wollten) "terraformt wurde"; somit besteht dennoch die möglichkeit, das sich die Orte, an denen G5 abspielt, weiterhin an der "ostküste" liegen (Baltimare / Fillydelphia, auch wenn ich das in dem fall weiterhin bezweifle, da in dem einen YT-Video da auch die Frage gestellt wurde "wie man Fillydelphia auf nen berg bekommt" (und jene Stadt - also Zephyr heigths - auch verdammt groß ist, ergo muss es auch ein ziemlich großer berg sein)... bleibt aber dennoch "warten" auf weitere hinweise.
Im Film gibt es eh auch einen Globus der gesamten Welt bei Sunny Zuhause, das G4 Equestria ist da nur ein Kontinent in der Größe von Amerika. RD laugh

Ist auch bei den Assets dabei:
[Bild: MZiPvQi.png]
Mal ein Einwand an all die "Die Magi verschwand" Theoretiker:
Wie kommt ihr darauf das die Magie komplett weg war? Bloss weil Pegasi und Einhörner ihre Fähigkeiten verloren? wenn alle Magie weg wäre dürfte das Kristallkonstrukt was diese beiden Rassen regneriert hat auch nicht mehr funktionieren weil selbst Magisch.
(23.10.2021)Novarius schrieb: [ -> ]Wie kommt ihr darauf das die Magie komplett weg war?
Ist direkt die Beschreibung vom Film dass Equestria seine gesamte Magie verloren hat, und die Kristalle ansich waren ja offensichtlich nicht magisch denn sonst hätte Sunnys Zusammenführungsversuch ja auch geklappt, war aber nicht der Fall und es brauchte erst ne Runde Gruppenkuscheln damit irgendwas passiert. Shrug
Würde sagen, die Kristalle waren von Anfang an darauf programmiert, ihre Kraft erst freizusetzen, wenn wieder ein gewisses Maß an Harmonie zwischen den Rassen herrscht, um so einen Neuanfang zu ermöglichen.
joa, aber hier geht's ja um die Map @Novarius - nicht um die Magie. das war in nem anderen thread "behandelt" worden... sonst stimm ich mit 404 überein. nicht umsonst sieht man überall den Stern von Twilight - quasi das zeichen der "princess of friendship".

was den globus angeht, sieht es immer mehr für mich danach aus. denn: auch weil da Afrika zu sehen ist, was aber eine andere form hat - und man auch weiß, das die Greifen-insel nicht direkt auf der G4-Map liegt (sondern man geht davon aus, das das daneben der fall ist), könnte das sogar sein, das in dem fall Afrika (was sowieso eher... recht flach erscheint, aber es gibt ja auch ne Rückseite) oder ein anderer Teil des Kontinents, bei dem man von europa aus gehen könnte dann zur G5-Story passt.
übrigens geschickt gemacht, daß der Globus nix zeigt was nicht schon auf der G4-Karte in der Filmversion drauf war ...
Da schlägt dann wieder der Magic Spieler mit der Wordgenauigkeit durch und sagt: lost != vanished

Zur Map würde ich mich der Fraktion anschliessen die behauptet das das Ponydorf Appalosa sein könnte, dann wäre die Farm mit dem Apfel der Rest von Ponyvile bzw nurnoch die Apple Farm. Das würde den Wald der Einhörner zum G4 Everfree Forest machen.
Zephr Highes währen dann Baltimare.

Und genau der letzte Punkt ist gleichzeitig was mich an meiner eigenen These dann wiederrum stört. Die Architektur von Baltimare (auf den Maps ist es mehr aufgemacht wie Manehattan) und der Umstand das im Osten bei G4 mehr Völkermischung war und das Dominate Gebiet der G4 Pegasi im Westen lag. ebenso müste da ja sonstwas passiert sein das alles südlich von Appalosa, inklusive Berge, dirkt am Flusslauf abgesoffen sein müste.
(24.10.2021)mowny schrieb: [ -> ]übrigens geschickt gemacht, daß der Globus nix zeigt was nicht schon auf der G4-Karte in der Filmversion drauf war ...
Direkt im Film zeigt dieser auch die andere Seite.  RD wink
Spoiler (Öffnen)
Frag mich eh wie die überleben, der Planet ist mehr Kontinent als Wasser.
(24.10.2021)Crash Override schrieb: [ -> ]joa, aber hier geht's ja um die Map @Novarius - nicht um die Magie. das war in nem anderen thread "behandelt" worden... sonst stimm ich mit 404 überein. nicht umsonst sieht man überall den Stern von Twilight - quasi das zeichen der "princess of friendship". ...

In den Concept-arts wird aber gezeigt, dass Twilights Stern erstmal weder für die Glasfenster noch für das Tagebuch von Sunny angedacht waren...  AJ hmm

Buch
Fenster
Beim Fenster könnte man es dahindichten, bein Notizbuch nicht. Aber nochmal:

HIER GEHTS UM DIE MAP, NICHT UM WAS ANDERES!

Wenn nicht aufgehört wird, den Thread zu derailen, lass ich alle Beiträge abweisen die nichts mit dem Topic dieses Threads zu tun haben. Octavia angry

Zurück zum Topic.

----------------------------------------------

(24.10.2021)Novarius schrieb: [ -> ]Zur Map würde ich mich der Fraktion anschliessen die behauptet das das Ponydorf Appalosa sein könnte, dann wäre die Farm mit dem Apfel der Rest von Ponyvile bzw nurnoch die Apple Farm. Das würde den Wald der Einhörner zum G4 Everfree Forest machen.
Zephr Highes währen dann Baltimare.

Und genau der letzte Punkt ist gleichzeitig was mich an meiner eigenen These dann wiederrum stört. Die Architektur von Baltimare (auf den Maps ist es mehr aufgemacht wie Manehattan) und der Umstand das im Osten bei G4 mehr Völkermischung war und das Dominate Gebiet der G4 Pegasi im Westen lag. ebenso müste da ja sonstwas passiert sein das alles südlich von Appalosa, inklusive Berge, dirkt am Flusslauf abgesoffen sein müste.

Ähm, wenn du Maretime bay mit Appaloosa gleichsetzt, reisst du wieder - wie alle anderen, die dachten, das Zephyr heigths = Canterlot ist, die ganze Map aussereinander... was allerdings auch durch die Concept-arts fast schon wiederlegt werden kann.

Ausser das du die gerade linie beibehältst, die die G5 map zeigt, passt sonst nichts anderes deiner "theorie", denn: Baltimare liegt nicht auf einem berg, sondern an einer Küste - und dort befindet sich auch der "horseshoe Bay" der G4-Map. Auch wenn man die Unicorns in den Everfree "verbannt", so würde das dann auch wieder mit Appaloosa nicht passen, da Appaloosa unterhalb des Everfree Forest liegt (südlich) - und nicht leicht diagonal zwischen Appaloosa und Baltimare. Ebenso der umstand, den du selbst genannt hast: alles unterhalb müsste "abgesoffen" sein, ergo nicht mehr existieren (was ich als "terraforming" deklariere, denn das selbst berge komplett verschwinden muss mehr passiert sein als das sich der Meeresspiegel anhebt und alles überschwemmt).

(24.10.2021)Ayu schrieb: [ -> ]Frag mich eh wie die überleben, der Planet ist mehr Kontinent als Wasser.

Wenn die genügend Flüsse haben, sollte das keine Rolle spielen. sonst bleibts eben beim Brunnenbohren, und da sagt ja keiner, das es nciht genug grundwasser gibt... aus der Entfernung mit der Unschärfe sieht man da sowieso nicht wirklich viel drauf.
Wenn wirklich viele Jahrtausende vergangen sind kann es auch gut sein dass es eine Kontinentalverschiebung gab, immerhin sieht unsere Erde auch nicht mehr aus wie vor x tausenden von Jahren weil sich die Kontinente ständig bewegen und desshalb auch in kleinere Stücke aufgebrochen haben.
Seiten: 1 2 3 4 5 6