Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
24.01.2022, 01:43



Die Piraten sind eindeutig Bronies
#41
15.10.2011
Nightshroud Offline
Royal Guard
*


Beiträge: 3.776
Registriert seit: 07. Sep 2011

RE: Die Piraten sind eindeutig Bronies
Mir ist völlig egal ob eine Partei irgendwas mit Internetkultur am Hut hat. Für mich zählen für eine Partei Lösungkonzepte kommender wirtschaftlicher Probleme und das verbessern der allgemeinen Lebenssituation ihrer Bürger.

[Bild: ersatzsig.jpg]
Spoiler (Öffnen)
Zitieren
#42
15.10.2011
Lucky Charm Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 217
Registriert seit: 13. Okt 2011

RE: Die Piraten sind eindeutig Bronies
(15.10.2011)Nightshroud schrieb:  Mir ist völlig egal ob eine Partei irgendwas mit Internetkultur am Hut hat. Für mich zählen für eine Partei Lösungkonzepte kommender wirtschaftlicher Probleme und das verbessern der allgemeinen Lebenssituation ihrer Bürger.
Und das sind wichtige Punkte! Mir ist es aber auch wichtig, dass eine Partei mich bzw. meine Generation und deren Bedürfnisse versteht. Wie sollte sie auch anders meine Lebenssituation verbessern und meinen Bedürfnissen gerecht werden können? Und das Internet ist nun mal ein wichtiger Teil meines Lebens, über das ich meiner Kreativität oft Ausdruck verleihe und über das ich mit vielen Freunden und Bekannten Kontakt halte. Daher finde ich es mehr als nur notwendig, dass die Politiker, die mich politisch vertreten sollen, auch das Internet und dessen Stellenwert im Leben vieler Menschen kennen und verstehen.

[Bild: Rainbow_Dash.gif]
Zitieren
#43
16.10.2011
Pulse Wave Offline
Hintergrundpony
*


Beiträge: 3.913
Registriert seit: 13. Jul 2011

RE: Die Piraten sind eindeutig Bronies
Vielleicht geht's nur mir so, aber kann es sein, daß hier ein bißchen überreagiert wird?

Ich meine, wo haben wir den Zusammenhang zwischen den Piraten und den Ponys gesehen? Es gab die T-Shirts, aber für den Außenstehenden (sprich Nichtbrony) ist nicht ersichtlich, daß es sich dabei um den Stil von MLP:FiM handelt. Noch dazu, weil die Serie in Deutschland eine Quote von nahe 0 haben dürfte, und weil sie, als die T-Shirts rauskamen, hierzulande noch gar nicht bekannt war.

Und jetzt die Episodengeschichte. Das wissen wir auch nur aus Parteiinterna, die bei den Piraten immer offenliegen – und nicht etwa aus Wahlkampfmaterial. Das einzige, was uns das zeigt, ist, daß es bei den Piraten überdurchschnittlich viele Bronies gibt.

In dem Zusammenhang, daß es so viele Piratenbronies gibt, wundert mich, daß noch keiner von ihnen seinen Weg hierher gefunden hat, und sei es, um zu der Sache Stellung zu nehmen.

Daß Anonymous Rainbow Dash für ihre Zwecke mißbraucht haben, kommt vermutlich auch daher, daß Anonymous und der Bronykult denselben Ursprung haben, nämlich /b/.

GNU/Linux – ja bitte! · Brony-Typologie
Call upon the Seafoamy [Bild: durpy_seafoam_transpap3jm8.png] when you're in distress
(Originalzeichnung von Durpy)
Neuer Avatar von Colora Paint · Und meine Pony.fm- und SoundCloud-Konten sind jetzt auch nicht mehr leer!
Zitieren
#44
18.10.2011
struki Offline
Cutie Mark Crusader
*


Beiträge: 31
Registriert seit: 05. Jul 2011

RE: Die Piraten sind eindeutig Bronies
Also ich bin Pirat und Bronie und ich verstehe die ganze aufregung ehrlich gesagt nicht - Das T-Shirt ist doch keine Werbung (wie hier schon mehrmals festgestellt wurde lässt sich in DE mit FiM wohl kaum Werbung machen, erst recht keine Parteiwerbung) sondern einfach nur ein Insider-Gag für Bronies und Piraten. Das gleiche gilt für den sog. GO-Antrag auf Ponytime. Die Berliner Piraten haben eben entschieden in ihren Pausen lieber MLP:FiM zu gucken anstatt Kippenpause zu machen. Weiss nicht warum ein Bronie was dagegen haben sollte - vor allem bei politischen Debatten bietet sich das doch an - es findet sich sicher immer eine passende, lehrreiche Episode.

Ich würde mir nur wünschen bei den Piraten in meiner Gegend gäbe es auch so eine hohe Bronie-Rate^^

PONY SHOULD PONY PONY
Zitieren
#45
18.10.2011
Fabr0ny Abwesend
Gründer von Bronies.de Meetup-Interviewer
*


Beiträge: 4.205
Registriert seit: 30. Jun 2011

RE: Die Piraten sind eindeutig Bronies
Kann da Pulse Wave und struki nur zustimmen. Die Aufregung kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, wie gesagt ist das keine Parteiwerbung, sondern lediglich ein Gimmick für Leute, die sowohl Piraten als auch Bronies sind. Und was man in den Pausen macht, hat auch keinen Einfluss auf die Politik. Strukis Vergleich mit der Kippenpause ist da ziemlich passend: nur, weil bei einer Versammlungspause einer (anderen) Partei geraucht wird, ist das doch kein Statement à la "Wir fordern günstigere Tabakpreise!" der Partei.

Die Piraten zeigen damit auch, dass sie offen für Neues und für die Internetkultur sind. Nicht, um damit irgendjemanden etwas zu beweisen oder um damit auf Wahlkampf zu gehen, sondern einfach, weil sie es "von Natur aus" sind. Mit ihrer Politik ansich hat das aber nichts zu tun. Es ist lediglich der Beweis, dass das Leben innerhalb einer Partei nicht immer so stockernst sein muss, und man trotzdem ordentliche Politik gestalten kann.

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.10.2011 von Fabr0ny.)
Zitieren
#46
28.10.2011
JayJay Offline
Finanzpony
*


Beiträge: 517
Registriert seit: 11. Okt 2011

RE: Die Piraten sind eindeutig Bronies
War das hier schon bekannt?

http://www.bild.de/regional/berlin/pirat....bild.html

Eigentlich erstaunlich, dass die BILD das nicht weiter ausschlachtet. Und natürlich wird wieder fast nur auf die alte Serie Bezug genommen. Derpy confused

Werde Mitglied im
[Bild: signatur.png]
You can be an awesome pony, too!
Zitieren
#47
28.10.2011
Lucky Charm Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 217
Registriert seit: 13. Okt 2011

RE: Die Piraten sind eindeutig Bronies
(28.10.2011)JayJay schrieb:  War das hier schon bekannt?

http://www.bild.de/regional/berlin/pirat....bild.html

Eigentlich erstaunlich, dass die BILD das nicht weiter ausschlachtet. Und natürlich wird wieder fast nur auf die alte Serie Bezug genommen. Derpy confused
Aber der Artikel geht doch noch. Von BILD hätte ich jetzt wesentlich schlimmeres erwartet. Im Grunde wertet der Autor das Ganze ja überhaupt nicht, höchstes ein mildes Belächeln der Piraten könnte man hinein interpretieren.

[Bild: Rainbow_Dash.gif]
Zitieren
#48
28.10.2011
DE_Dashy Abwesend
Royal Guard
*


Beiträge: 2.731
Registriert seit: 14. Aug 2011

RE: Die Piraten sind eindeutig Bronies
Ein neutraler Bild-Artikel über Randgruppen?

Ich weiß nicht, wann ich sowas zuletzt gesehen habe.
Ich weiß nicht, ob ich sowas überhaupt schon mal gesehen habe.

Gut, das Pony stammt wie so oft aus einer anderen Generation, aber ansonsten find ich an dem Artikel wirklich nichts Verwerfliches.

Zitieren
#49
29.10.2011
Rechaon Abwesend
Enchantress
*


Beiträge: 506
Registriert seit: 01. Okt 2011

RE: Die Piraten sind eindeutig Bronies
Und schon ist es passiert - MPL = Piratenpartei.
Jeder, der anderer politischer Ansicht ist, fühlt sich damit auf die Füße getreten. Nightshroud hatte den Einwand ja schon gebracht - wie würdet ihr es finden, wenn MPL fortan mit der NPD assoziiert werden würde?

Übrigens haben die Befürworter zuerst damit argumentiert, dass das ja gar nicht politisch wäre, und nur privat und so - und sind dann plötzlich darauf umgeschwenkt, damit zu argumentieren, dass das die Offenheit und Modernität der Piraten insgesamt zeigen würde?
Ich möchte mal behaupten, dass die Piraten jetzt genau die politische Botschaft rübergebracht haben, die sie wollten, und das nur mit dem Druck ein paar exzentrischer T-Shirts. Wenn z.B. die FDP das nachmachen würde, würde man es wohl als pathetischen Stimmenfangen bei den Jüngeren (jedes Kind ist ein potentieller Zukunftswähler) abkanzeln.
Man lässt sich so einfach beeinflussen.
Nachdem der politische Gehalt der Sache jetzt kaum mehr abstreitbar ist, mal nochmal die Frage - haltet ihr es wirklich für in Ordnung, wenn die Ponies als politisches Machtwerkzeug benutzt werden? Das muss doch nicht sein.



Zitieren
#50
29.10.2011
Hari龜 Abwesend
Tortoise
*


Beiträge: 2.588
Registriert seit: 25. Sep 2011

RE: Die Piraten sind eindeutig Bronies
@Rechaon:

Ich sehe da immer noch nicht ein Machtwerkzeug. Was ich nicht sagen will ist, dass sie Ponys als Mittel benutzen und wenn du nicht gut findest das sie Ponys benutzen kannst du dich immer noch beschweren oder beschwerten sammeln. Womit ich jetzt eigentlich niemanden jemanden aufhetzten will.

[Bild: accoleft_by_theharibokid-dbxt9ag.png][Bild: sigi_by_theharibokid-dbxt9ve.png][Bild: accoright_by_theharibokid-dbxt9aq.png]
══ 3DS-Freundescode: 4639 - 8947 - 9834 ══
══ Signatur by cute-anonyme/Aschestern ══ Avatar by Megueggu ══
Zitieren
#51
30.10.2011
Jack Offline
Cutie Mark Crusader
*


Beiträge: 35
Registriert seit: 06. Aug 2011

RE: Die Piraten sind eindeutig Bronies
Aus diesen Grund gehe ich gerne zum politischen Kabarett. Ich liebe solche aussagen wie "Politik ist nicht witzig. Das liegt in ihrer Natur", im ernst geht mal zum politischen Kabarett.

Ich bin kein Fan der Piraten, aber ich mag das T-Shirt. Nun ich bin eh ein Troll und gebe eh kein fick auf anderen Einstellungen. Bei meiner ersten Wahl (Stichwort Neuwähler) hab ich Parteiprogramme gelesen, mich informiert und ich stellte fest das es nur Schall und Rauch ist (mache hier keine Ausführung). Heute suche ich mir die unteren der Top 6 raus und nimm mein Politikwürfel mit, mal NPD, die Grauen - bei der letzten Kommunalwahlen waren es Baumschutzspinner.

Von mir aus kann das ganze System ab saufen. Das ganze verlogenen Finanzsystem. Wen ich das schon höre es wird dann/könnte ein dritten Weltkrieg geben. Wen hier einer anfängt ein großflächigen Angriffskrieg zu starten Nuken wir uns eh alle in die Steinzeit - Year Fallout.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.10.2011 von Jack.)
Zitieren
#52
30.10.2011
Lucky Charm Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 217
Registriert seit: 13. Okt 2011

RE: Die Piraten sind eindeutig Bronies
(29.10.2011)Rechaon schrieb:  Übrigens haben die Befürworter zuerst damit argumentiert, dass das ja gar nicht politisch wäre, und nur privat und so - und sind dann plötzlich darauf umgeschwenkt, damit zu argumentieren, dass das die Offenheit und Modernität der Piraten insgesamt zeigen würde?
Man darf ja wohl seine Argumentation noch ändern, wenn sich einem ein neuer Blickwinkel auf ein Thema erschließt, oder?

(29.10.2011)Rechaon schrieb:  Nachdem der politische Gehalt der Sache jetzt kaum mehr abstreitbar ist, mal nochmal die Frage - haltet ihr es wirklich für in Ordnung, wenn die Ponies als politisches Machtwerkzeug benutzt werden? Das muss doch nicht sein.
Wieso ist der politische Gehalt der Sache nicht abstreitbar? Wo steht in diesem ungalublich langen Artikel [/Ironie], dass Ponys für xyz stehen? Alles was da steht ist, ich zitiere: "Wenn es mal wieder hoch hergeht, kann eine einzige Folge von ‚My Little Pony‘ die Wogen glätten." MLP hat eine beruhigende Funktion, mehr sagt der Artikel nicht aus.

[Bild: Rainbow_Dash.gif]
Zitieren
#53
30.10.2011
Rechaon Abwesend
Enchantress
*


Beiträge: 506
Registriert seit: 01. Okt 2011

RE: Die Piraten sind eindeutig Bronies
Dieser "Meinungswechsel" war teilweise sogar innerhalb eines einzelnen Beitrags zu finden - z.B. in Fabr0nys Fall.
Und ja, wenn aufgrund einzelner Piraten mit Ponyshirts jetzt davon ausgegangen wird, dass die Piraten als Partei für Modernität etc. stehen, dann hat die politische Botschaft ihren Zweck erfüllt. Oder nicht?
"Piraten stehn auf Ponys".
Nicht Einzelpersonen; Piraten. Ponies = Piraten. Piraten = Ponies. Nicht schwer zu verstehen, oder?
Und die Ponies sind eben nicht dafür da, mit politischen Parteien assoziiert zu werden. Maskottchen kann man sich durchaus erfinden - aber die Ponies haben einen anderen Zweck. Nämlich die Unterhaltung. Nicht Politik. Mir graust vor dem Tag, an dem ich jemandem erzähle "hey, ich steh auf MLP"; und derjenige sagt "ich wusste gar nicht, dass du Pirat bist". Übrigens hat noch immer keiner darauf geantwortet, wie er eine automatische Assoziation Bronies=NPD fände.
Das kann doch nicht Sinn der Sache sein.

@ Jack: Mir ist schon klar, dass man sich über Politik lustig machen kann. Politik an sich ist aber, wenn überhaupt, eher tragikomisch. Wink



(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.10.2011 von Rechaon.)
Zitieren
#54
30.10.2011
Lucky Charm Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 217
Registriert seit: 13. Okt 2011

RE: Die Piraten sind eindeutig Bronies
(30.10.2011)Rechaon schrieb:  Übrigens hat noch immer keiner darauf geantwortet, wie er eine automatische Assoziation Bronies=NPD fände.
Eigentlich ist mir der Fall viel zu hypothetisch, aber damit du zufrieden bist: DIe Pony-Referenz drückt für micht wie gesagt aus, dass die jeweilige Partei das Internet und seine Kultur kennt. Bei den Piraten entspricht das der Wahrheit, bei der NPD wäre es eine Lüge. Daher würde ich es bei der NPD verurteilen, denn es wäre Stimmenfang mit Betrug.

[Bild: Rainbow_Dash.gif]
Zitieren
#55
01.11.2011
Raindark Dash™ Offline
Enchantress
*


Beiträge: 582
Registriert seit: 01. Nov 2011

RE: Die Piraten sind eindeutig Bronies
(14.09.2011)weatherhoof schrieb:  Nach schon mehreren Kreisverbandssitzungen, die nach dem politischen Teil in MLP-Diskussionen übergingen (es gab einige schöne Themen, an denen ich mit Schuld war), scheinen sich die Bronies innerhalb der Piratenpartei sich nun soweit durchgesetzt zu haben, dass nun ein offizielles Brony-Shirt der Piraten in der Diskussion steht:

LINK: http://wiki.piratenpartei.de/BE:Gestaltu...ts#do_want:

Nun wie steht ihr dazu, dass sich die siebtgrößte Partei des Landes, in der statistisch gesehen jeder dritte Brony ist, sich nun offen als Bestandteil Equestrias outet?
Das wird gekauft Pinkie happy
Zitieren
#56
02.11.2011
InLoveWithDashy Abwesend
Parasprite


Beiträge: 3.034
Registriert seit: 31. Okt 2011

RE: Die Piraten sind eindeutig Bronies
Die Politik in diesem Land kannst du vergessen scheiß auf Herr Merkel es gibt keine gute Partei die jemals was ändern wird nicht mal die Piratenpartei.
Auch wen die viele guten ansichten haben.
Man kann nicht die Probleme von Leuten lösen die man nie selber erlebt hat.
Die Politiker handeln nach Statistiken Ja, 300€ im Monat reichen Bla Bla.
Die reichen werden reicher und die armen werden ärmer.
Zitieren
#57
02.11.2011
Lucky Charm Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 217
Registriert seit: 13. Okt 2011

RE: Die Piraten sind eindeutig Bronies
(02.11.2011)Rainbow Dashy schrieb:  Die Politik in diesem Land kannst du vergessen scheiß auf Herr Merkel es gibt keine gute Partei die jemals was ändern wird nicht mal die Piratenpartei.
Auch wen die viele guten ansichten haben.
Man kann nicht die Probleme von Leuten lösen die man nie selber erlebt hat.
Die Politiker handeln nach Statistiken Ja, 300€ im Monat reichen Bla Bla.
Die reichen werden reicher und die armen werden ärmer.
Und was hat das mit "Die Piraten sind eindeutig Bronies" zu tun?

[Bild: Rainbow_Dash.gif]
Zitieren
#58
02.11.2011
InLoveWithDashy Abwesend
Parasprite


Beiträge: 3.034
Registriert seit: 31. Okt 2011

RE: Die Piraten sind eindeutig Bronies
(02.11.2011)Lucky Charm schrieb:  
(02.11.2011)Rainbow Dashy schrieb:  Die Politik in diesem Land kannst du vergessen scheiß auf Herr Merkel es gibt keine gute Partei die jemals was ändern wird nicht mal die Piratenpartei.
Auch wen die viele guten ansichten haben.
Man kann nicht die Probleme von Leuten lösen die man nie selber erlebt hat.
Die Politiker handeln nach Statistiken Ja, 300€ im Monat reichen Bla Bla.
Die reichen werden reicher und die armen werden ärmer.
Und was hat das mit "Die Piraten sind eindeutig Bronies" zu tun?

Sry, hast recht hat nichts damit zutun ^^
Zitieren
#59
02.11.2011
Perrydotto Offline
Signin' Pony
*


Beiträge: 4.676
Registriert seit: 16. Aug 2011

RE: Die Piraten sind eindeutig Bronies
Ich denke nicht, dass das Ganze zum Politikum wird. Man sollte unterscheiden zwischen einem Motiv dass einfach Spaß vermitteln soll und Lobbyismus - Es ist ja nicht so, als würden Repräsentanten von Hasbro und der Piratenpartei gemeinsame Sache machen und Pläne schmieden, die zugunsten von Hasbro die Politik beeinflussen. Zudem, um das auch noch anzusprechen, hat die Piratenpartei keine hasserfüllten Einstellungen wie die NPD - Darum würde mich das bei der NPD sehr wohl stören, wenn da ein Zusammenhang bestünde, bei den Piraten aber nicht.

Wenn überhaupt, dann hat das Ponymotiv in der Hinsicht politischen Bezug, dass es für Toleranz steht - Ebenso wie die Piratenpartei.

Wenn ihr nur eure schockierten Gesichter sehen könntet - Unvergleichlich!

Zitieren
#60
02.11.2011
Rechaon Abwesend
Enchantress
*


Beiträge: 506
Registriert seit: 01. Okt 2011

RE: Die Piraten sind eindeutig Bronies
Lucky Charm schrieb:Und was hat das mit "Die Piraten sind eindeutig Bronies" zu tun?
Genausoviel wie die merkwürdigen Lobpreisungen, dass die Piraten modern oder tolerant oder sonstwas wären. Big Grin
Bei der NPD wäre es also nicht in Ordnung? Merkt ihr was? Diese Meinung beruht allein auf der eigenen politischen Ansicht. Ob die NPD heute noch für Hass steht, wäre nämlich durchaus streitbar - zu einem gewissen Maße steht jede Partei für Hass; da Politik kaum einen anderen Zweck erfüllt.
Da ihr Bronies=NPD nicht in Ordnung findet, könnt ihr euch doch sicherlich vorstellen, wie eine politisch unabhängige Person es findet, wenn ihre Lieblingsserie von irgendeiner politischen Partei missbraucht wird? Aber mal ehrlich; selbst als Piratenfan würde ich das unnötig finden.
Es ist echt kaum zu glauben, dass noch immer manche den politischen Gehalt davon abstreiten. Auf den T-Shirts steht "My little Pirates", du meine Güte. Offensichtlicher kann man die Ponies ja nicht mehr mit politischen Ansichten in Verbindung bringen.
Und ja, auch die Piraten haben teilweise sehr krude Ansichten - so möchten sie z.B. das Recht am geistigen Eigentum einschränken. Ansonsten stehen die Piraten für gar nichts. Sie geben doch selbst zu, sich erst ein Programm ausdenken zu müssen. Sich mithilfe von Ponies das Schema "modern" und "tolerant" aufzusatteln ( Pinkie happy ) ist in meinen Augen nicht mehr als Bauernfängerei. Funktionierende Bauernfängerei, möchte es mir scheinen.

Ist alles eine Meinungsfrage. Respekt und Toleranz würden die Piraten aber eher zeigen, wenn sie nicht Hasbros Eigentum stehlen würden, sondern einfach ein eigenes Maskottchen erfinden. Ebenso wie es Modernität und Kreativität zeigen würden, wenn sie durch die Erfindung eines solchen Maskottchens beweisen würden, dass sie mehr als nur Photoshop bedienen können.
Aber mal ehrlich; ist es nicht ganz schön schwachsinnig, wenn man eine Partei überhaupt nach ihren Maskottchen oder der Gestaltung ihrer Wahlplakate beurteilt? Das ist pure Optik. Wie war das noch? "Maybe next time you will take a second look, and not judge the cover of the book."
Das geht auch andersrum - nur weil etwas modern und bunt aussieht, muss es das noch lange nicht sein. Wie viele Leute haben die Piraten wohl bloß deshalb gewählt, weil sie sich "Piraten" nennen? Ich wills gar nicht wissen.



(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.11.2011 von Rechaon.)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste