Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
23.09.2020, 06:31



Wo wart ihr am 11. September 2001?
#1
11.09.2020
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 13.011
Registriert seit: 11. Mai 2012

Wo wart ihr am 11. September 2001?
Wow, schon wieder 9/11. The time just flew by.

Jeder kann sich daran erinnern wo er zur Zeit der Anschläge war (wenn er da schon gelebt hat). So heißt es zumindest.

Ich war mit meinem Vater auf der "IFABO 2001" ("Internationale Fach-Ausstellung für Büro-Organisation"). Dort gab es einen ORF-Stand mit haufenweise Fernsehern drumrum. Zur Zeit als die Maschinen ins WTC flogen hat sich dort eine riesen Traube aus Menschen gebildet. Mir war es btw. egal, hab gar nicht kapiert was da los war, ich war nur glücklich darüber dass die Internet-Terminals rundherum alle frei waren. Als wir heim kamen (in die Wohnung meiner Oma) hatten sich Oma, Opa, Mutter, Tante vorm Fernseher versammelt und in den Fernseher gestarrt. An mehr kann ich mich nicht mehr erinnern. Ich wurde erst durch die Verschwörungstheorien so richtig für das Thema sensibilisiert. Die hat es 2002, 2003 oder so noch im Fernsehen in Doku-Form gespielt.

Was habt ihr damals gemacht?

PS: Für Verschwörungstheorien nutze man entsprechendem Thread.


Person, Woman, Man, Camera, TV

Zitieren
#2
11.09.2020
Pezi Online
Silly Filly
*


Beiträge: 97
Registriert seit: 28. Jul 2019

RE: Wo wart ihr am 11. September 2001?
War das 2001? Schon so lange her?

Herje, da war ich Teenager.. Da hatte man andere Sachen im Kopf, als um das Weltgeschehen zu kümmern. Klar hat man das mitbekommen. Nur, aus damaliger Sicht war es halt "Irgendwas in den Staaten - Uninteressant"
Hab mich damals mehr darüber aufgeregt, dass jeder TV Sender nur darüber berichtet hatte und eigenen Lieblingssendungen nicht liefen.

Signatur V1.. (Irgendwann wird das sicher auch mal fertig.. bestimmt..)

[Bild: mlp_userbar___rainbow_dash_by_blackizaron-d4s388s.png] AJ Prost AJ Prost
Zitieren
#3
11.09.2020
Railway Dash Offline
~Chief Plush~ Lokführerpony
*


Beiträge: 5.233
Registriert seit: 20. Nov 2012

RE: Wo wart ihr am 11. September 2001?
Oha, ist ja auch schon wieder 19 Jahre her AJ surprised

Ob ich frei hatte oder aus der Nachtschicht kam (damals noch als Zugbegleiter), weiß ich nicht mehr. Tagsüber hatte ich jedenfalls weder Fernseher (besser gesagt: Computer, eigenständigen Fernseher hatte ich damals wegen Platzmangel in dem möblierten Apartment, in dem ich gewohnt habe, nicht; ich hatte mir eine TV-Karte in den Computer eingebaut, an diese wurde das Antennenkabel angeschlossen, und schon diente der PC auch als Fernseher. An Streaming war noch nicht mal zu denken, mehr als 56 kbps mittels Analog-Modem waren für die meisten Privatleute unbezahlbar) noch Radio an.

Am späten Nachmittag hatte ich mich nochmal hingelegt. Kurz vor 20 Uhr habe ich dann den PC losgelassen, das TV-Programm gestartet und wollte nur die 20-Uhr-Tagesschau gucken. Es war vielleicht so gegen 19:55, als die Technik soweit war, und zu sehen waren: die Flugzeug-Einschläge, die brennenden und einstürzenden Türme... ich hab mich, da es ja noch nicht 20 Uhr war und das also nach meinem Dafürhalten noch nicht die Nachrichten sein konnten, allen Ernstes gefragt, was das sollte, dass auf dem ARD jetzt offenbar die Werbung für den neuesten Hollywood-Katastrophenfilm lief...

Paar Minuten später war mir dann klar, dass das eben kein neuer Hollywood - Schinken war, sondern die Realität... uff... hab dann die Sonderausgabe der Tagesschau verfolgt. Mein Gedanke damals war: wer auch immer verantwortlich war: Glückwunsch, sauber hinbekommen, damit habt ihr dann wohl den 3. Weltkrieg ausgelöst Facehoof Ich war überzeugt, dass Bush darauf gar nicht anders würde antworten können als mit massiver Vergeltung, als mit einem Atomschlag Do not want In den folgenden Tagen und Wochen habe ich ständig auf die Meldungen gewartet, dass der Atomschlag stattgefunden hätte - aber er kam nicht, Bush blieb da besonnen genug, sehr zu meinem Erstaunen. Ich bin mir sicher, sein Vorvorgänger Bush sen. hätte den entsprechenden Befehl gegeben Twilight: not bad - mir war aber auch klar, dass das dann das Ende für alle gewesen wäre. (Ja, ich bin im Kalten Krieg aufgewachsen, zwar nur in dessen Spätphase, aber doch noch früh genug, um den kalten Konflikt Ost-West und auch die Möglichkeit und die Folgen eines Atomkrieges bewusst mitzubekommen.)

[Bild: sig-tatras-01-04-2018-3.png]
Zitieren
#4
11.09.2020
Holo Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.954
Registriert seit: 03. Dez 2012

RE: Wo wart ihr am 11. September 2001?




"Eine Leiter zum Himmel? Gequirlter Scheißdreck."


Ich weiß nicht so genau, was die Fragestellung bezweckt, weil seit dem hunderte, wenn nicht tausende mindestens genau so schlimme Ereignisse auf der Welt stattgefunden haben, bei denen ich auch nicht Buch geführt habe, wo mein geografischer Standpunkt war, abgesehen von der einzig relevanten Antwort auf die Frage: Nicht da, um sie zu verhindern.

Aber ich war in der Schule und hab das erste Mal durch meine Freunde davon erfahren, die darüber redeten. Dann Bilder in der Zeitung und Getuschel der Erwachsenen. Hab es nur sehr bruchstückhaft verstanden.



Will hier im übrigen in keiner Weise Nine Eleven runterspielen. Furchtbare Sache, und ja, wie die Zeit vergeht. So wie 2020 läuft produzieren wir ja vielleicht noch einen ähnlich-großen Super-GAU für künftige Generationen...

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.09.2020 von Holo.)
Zitieren
#5
11.09.2020
D4rkni9htblue Offline
Silly Filly
*


Beiträge: 56
Registriert seit: 03. Mai 2020

RE: Wo wart ihr am 11. September 2001?
Es war halt der erste Großangelegte Mediale Anschlag mit Liveübertragungen. Eine neue Erscheinung der "Kriegsführung".
Bis Dato ist man davon ausgegangen, das Terroristen verhandeln und überleben wollen. Das hat den Flugzeugverkehr maßgeblich umgekrämpelt, keine offenen Cockpits mehr, mehr Restriktionen auf Flügen, Kontrollen u.v.m.
Auch die Terrorabwehr wurde dahingehend überhaupt erst "Aufgebaut". Klar gab es so was schon, aber Flugzeugstürmungen standen selten auf dem Programm.

Ich war zur Zeit im Wohnzimmer mit meinen Eltern, die entsetzt waren. Ich war dabei am Lego spielen, schaute aber im entscheidenden Moment, wo das 2te Flugzeug hineinflog, auf den Bildschirm. Erst da realisierte ich es halbwegs. Diese Bilder wird man nicht mehr los.
Zitieren
#6
11.09.2020
BlackT0rnado Offline
Blasebalg Ostben
*


Beiträge: 13.110
Registriert seit: 11. Jun 2013

RE: Wo wart ihr am 11. September 2001?
Ich war damals in der Schule, 5te Klasse, der Schulsprecher gab mit der Lehrerschaft eine Rede und Schweigeminute in der Aula.

[Bild: DEqvdqH.png]
Kein Mitleid Für Die Mehrheit.
The Heart of the Swarm - MLP Villain Story
Zitat:Genau das sagt die Gegenseite auch. Man weiß hier eigentlich nicht mehr, wer was meint, weil jede Gruppe der anderen unterstellt nicht diskussionsbereit zu sein. Irgendwie witzig.

Zitieren
#7
11.09.2020
Novaheart Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 397
Registriert seit: 08. Mai 2019

RE: Wo wart ihr am 11. September 2001?
Zu der Zeit war ich gerade in der 4.Klasse.

Zitieren
#8
11.09.2020
ButterFluff Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 124
Registriert seit: 13. Okt 2019

RE: Wo wart ihr am 11. September 2001?
Da war ich bei der Bundeswehr. Der zweite Einschlag sowie die Zusammenstürze habe ich life im Fernsehen mit angesehen. Entsetzt war ich aber mehr von was Anderem: Es gab tatsächlich Leute da, die sich darauf gefreut haben, endlich in den Einsatz zu können  Facehoof
Zitieren
#9
11.09.2020
BlackT0rnado Offline
Blasebalg Ostben
*


Beiträge: 13.110
Registriert seit: 11. Jun 2013

RE: Wo wart ihr am 11. September 2001?
(11.09.2020)ButterFluff schrieb:  Entsetzt war ich aber mehr von was Anderem: Es gab tatsächlich Leute da, die sich darauf gefreut haben, endlich in den Einsatz zu können  Facehoof

Waren sie denn dann in der Vorhut, wenn sie so scharf drauf waren? Trollestia

[Bild: DEqvdqH.png]
Kein Mitleid Für Die Mehrheit.
The Heart of the Swarm - MLP Villain Story
Zitat:Genau das sagt die Gegenseite auch. Man weiß hier eigentlich nicht mehr, wer was meint, weil jede Gruppe der anderen unterstellt nicht diskussionsbereit zu sein. Irgendwie witzig.

Zitieren
#10
11.09.2020
Crash Override Abwesend
Faust
*


Beiträge: 12.656
Registriert seit: 10. Feb 2013

RE: Wo wart ihr am 11. September 2001?
da müsste ich noch "ferien" gehabt haben... meine Lehre hatte ich erst viel später angefangen, somit war ich jedenfalls daheim - und meine das ich erschrocken darüber war was ich gesehen hatte...

Letztlich ging es mir ähnlich wie Railway Dash - ich habe auch befürchtet, das es zum Krieg kommt. gut, der kam auch, aber es ging da eher um einen "kleinkrieg" anstelle eines Weltkrieges...

ebenso kann ich mich noch entsinnen, das damals die Verschwörungstheorien umhergegangen waren, das das FBI schon vorher versuchte einen der beiden Tower mit ner autobombe in der tiefgarage zu zünden (sprich, es war "gewollt" von Bush Jun. das er Krieg spielen konnte)... und auch, das Bin Laden nie in Afghanistan wirklich gewesen war, sondern das ganze gefakt wurde - und er sonst mit den bush's auf der selben couch saß.

Ja, die Verschwörungstheoretiker hatten damals auch schon viel Phantasie.

[Bild: ministryofwartimetech8brjf.png]
Traditional Avatar by Darksittich
Zitieren
#11
11.09.2020
Quantum Flux Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 251
Registriert seit: 21. Dez 2018

RE: Wo wart ihr am 11. September 2001?
Ich war zu dem Zeitpunkt von der Arbeit auf dem Nachhauseweg. Hab auf dem Weg nach draußen schon gesehen, wie sich mehrere Kollegen ums Radio versammelt hatten, aber noch nichts mitbekommen. Erst im Autoradio hab ich dann davon gehört. Und ja , mein erster Gedanke war das wer auch immer es war, dem schmeißen sie jetzt eine Atombombe vor die Füße. Hatte jetzt nicht den 3.Weltkrieg vor Augen, aber ein taktischer Atomwaffeneinsatz war für mich nur noch eine Frage von Stunden.
Zitieren
#12
11.09.2020
brony95 Abwesend
Enchantress
*


Beiträge: 677
Registriert seit: 02. Jul 2013

RE: Wo wart ihr am 11. September 2001?
Wir haben ferngesehen, als das Programm unterbrochen wurde. Ich hab, wie so oft, vor dem Fernseher auf dem Boden gelegen und ich meine, wir haben die Schwarzwaldklinik gesehen. Dann haben sie die Einstürze live gezeigt. Ob wir auch den zweiten Einschlag live gesehen habe, das weiß ich nicht mehr aber ich kann mich gut an Szenen aus der Berichterstattung danach erinnern. Z.B. an eine Aufnahme ein paar Wochen danach, in der sie mit einem Bulldozer durch einen freigelegten Teil der Mal gefahren sind. Erschreckend für mich war es, als der Reporter darauf hinwies, dass in einer Bar noch die verstaubten Flaschen im Regal standen. Warum weiß ich auch nicht mehr. Auf der einen Seite ist es ja surreal, dass bei all der Zerstörung etwas so zerbrechliches wie Glas heile geblieben ist. Auf der anderen Seite macht es die ganze Sache greifbar, den so sieht man, dass da eigentlich Menschen sein müssten, die, wie selbstverständlich, vollkommen alltägliche Dinge tun. Ich konnte das ganze mit meinen gerade noch fünf Jahren nicht verarbeiten. (Genau elf Tage nach dem 11. habe ich Geburztag.) So habe ich das ganze nachgespielt, indem ich immer wieder die Legoburg meines Bruders kaputt gehauen habe, die er so mühevoll aufgebaut hat und gut vier Wochen nach mir, zu seinem Geburztag bekam.

Was mich hier wundert ist, wie viele dachten, dass es einen Atomschlag geben würde. Das scheint mir eine verbreitete Annahme zu sein, denn ich habe sowohl ein Interview einer Afgahnin gesehen, die erzählte, dass viele in ihrem Umfeld davon ausgingen, dass die Amerikaner sie atomar angreifen werden, als auch von meiner Mutter gehört, dass sie von einem Atomkrieg ausging.

☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭
Nimm es nicht persönlich, vielleicht ist dein Baby einfach nur ein Arsch.
[Bild: 2009-11-30-[0116]-jesus-of-nazareth.png]

Zitieren
#13
11.09.2020
Ayu Offline
Alicorn
*


Beiträge: 9.886
Registriert seit: 29. Nov 2013

RE: Wo wart ihr am 11. September 2001?
Der erste Einschlag war damals um 14:45Uhr in New Yorker Zeit, also 20:45Uhr bei uns, und der zweite 18 Minuten später. Ich frage mich ernsthaft wie irgendjemand hier zu dem Zeitpunkt in der Schule gewesen sein soll, ich für meinen Teil habe da schon geschlafen, und auch nichts von mitbekommen bis es am nächsten Tag in der Schule angekündigt wurde als Grund, wieso einige Schüler nicht anwesend sind, weil ich in einer bilingualen Mittelschule mit vielen US-Immigranten war. Derpy confused


MLP Merch Austria Executive Director - Badge Commissions - Sammlungsauflösung
Zitieren
#14
11.09.2020
brony95 Abwesend
Enchantress
*


Beiträge: 677
Registriert seit: 02. Jul 2013

RE: Wo wart ihr am 11. September 2001?
Es war erst nach 9 Uhr morgens in new York. Das kann ich dir sagen, ohne nachzuschauen.

☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭
Nimm es nicht persönlich, vielleicht ist dein Baby einfach nur ein Arsch.
[Bild: 2009-11-30-[0116]-jesus-of-nazareth.png]

Zitieren
#15
11.09.2020
Meganium Offline
Busfahrerpony
*


Beiträge: 10.605
Registriert seit: 15. Jan 2012

RE: Wo wart ihr am 11. September 2001?
(11.09.2020)Ayu schrieb:  Der erste Einschlag war damals um 14:45Uhr in New Yorker Zeit, also 20:45Uhr bei uns, und der zweite 18 Minuten später. Ich frage mich ernsthaft wie irgendjemand hier zu dem Zeitpunkt in der Schule gewesen sein soll, ich für meinen Teil habe da schon geschlafen, und auch nichts von mitbekommen bis es am nächsten Tag in der Schule angekündigt wurde als Grund, wieso einige Schüler nicht anwesend sind, weil ich in einer bilingualen Mittelschule mit vielen US-Immigranten war.  Derpy confused
Muss wohl in einem Paralleluniversum passiert sein. 08:46 und 09:02 Uhr Ortszeit sind die offiziellen Einschlagszeiten.

Triss is my special somepony
[Bild: bug.gif]
Zitieren
#16
11.09.2020
brony95 Abwesend
Enchantress
*


Beiträge: 677
Registriert seit: 02. Jul 2013

RE: Wo wart ihr am 11. September 2001?
Ich lass das mal hier.
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ablauf_d...ember_2001

☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭ ☭
Nimm es nicht persönlich, vielleicht ist dein Baby einfach nur ein Arsch.
[Bild: 2009-11-30-[0116]-jesus-of-nazareth.png]

Zitieren
#17
11.09.2020
Ayu Offline
Alicorn
*


Beiträge: 9.886
Registriert seit: 29. Nov 2013

RE: Wo wart ihr am 11. September 2001?
Sorry, hab unabsichtlich Zeitzonen verwechselt, bei den Zeitungsberichten steht nämlich immer 14:45 ohne zu erwähnen welche Zeitzone das ist, und NY ist uns 6 Stunden nach.


MLP Merch Austria Executive Director - Badge Commissions - Sammlungsauflösung
Zitieren
#18
11.09.2020
Magic Twilight Offline
Doku-Pony
*


Beiträge: 5.419
Registriert seit: 01. Dez 2013

RE: Wo wart ihr am 11. September 2001?
Ich war viel zu jung. D:
Woher soll ich denn jetzt davon gewusst haben? Und was habe ich denn gehört?

Da wird nicht viel Geschichte zum Erzählen übrig bleiben.

...
Ende. Trollestia

Zitieren
#19
15.09.2020
404compliant Offline
GalaCon Volunteer-Stratege Carrot Not Found
*


Beiträge: 7.412
Registriert seit: 23. Okt 2011

RE: Wo wart ihr am 11. September 2001?
Ich hab damals als Student bei Siemens IT gejobbt. Zufällig war es auch ein Arbeitstag, da ich immer nur 1-2 Tage pro Woche gearbeitet hab. Jedenfalls, irgendwann gegen Mittag gingen die ersten Gerüchte um, und um einen PC in der Abteilung, der eine Fernseh-Karte hatte, bildete sich eine Traube von Leuten. Jede Nachrichtenseite im damals noch jungen Internet war quasi tot, und nur mit vielen Versuchen konnte man ein paar Bilder und Meldungen anschauen. Ernsthaft gearbeitet hat eigentlich keiner mehr an dem Tag, waren eh alle zu abgelenkt.

Nachmittags bin ich dann mit dem Zug heim gefahren, bzw. wollte, da sich aber jemand (vermutlich unrelated) vor den Zug geworfen hatte, fuhren lange keine Züge. Mobiles Internet war ja noch nicht, entsprechend lange war ich von Nachrichten abgeschnitten. Abends lief es dann in allen Nachrichtensendern.

Zitieren
#20
15.09.2020
Magic Twilight Offline
Doku-Pony
*


Beiträge: 5.419
Registriert seit: 01. Dez 2013

RE: Wo wart ihr am 11. September 2001?
(11.09.2020)Meganium schrieb:  
(11.09.2020)Ayu schrieb:  Der erste Einschlag war damals um 14:45Uhr in New Yorker Zeit, also 20:45Uhr bei uns, und der zweite 18 Minuten später. Ich frage mich ernsthaft wie irgendjemand hier zu dem Zeitpunkt in der Schule gewesen sein soll, ich für meinen Teil habe da schon geschlafen, und auch nichts von mitbekommen bis es am nächsten Tag in der Schule angekündigt wurde als Grund, wieso einige Schüler nicht anwesend sind, weil ich in einer bilingualen Mittelschule mit vielen US-Immigranten war.  Derpy confused
Muss wohl in einem Paralleluniversum passiert sein. 08:46 und 09:02 Uhr Ortszeit sind die offiziellen Einschlagszeiten.

This ^

Ich habe in der Schule immer gelernt, dass das morgens war. Bzw. das ist Allgemeinwissen. lul

Da gibt es zum Beispiel, werfe ich mal hier rein, eine Fotografie von Thomas Hoepker, auf dem sind junge Menschen (wahrscheinlich ein Picknick) am Morgen zu sehen. Im Hintergrund sieht man die Skyline von Manhattan ..mit Rauchwolken. Do not want

So als Randbemerkung.

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste