Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
24.06.2021, 11:27



Eure wichtigsten Brony Erinnerungen
#1
01.06.2021
grashok Offline
Teamspeak-Staff
*


Beiträge: 265
Registriert seit: 24. Okt 2013

Eure wichtigsten Brony Erinnerungen
Über die Jahre hinweg haben sich (zumindest bei mir) einige echt lustige, tolle aber auch seltsame und doofe Erinnerungen im Brony Fandom gesammelt. Da wir uns ja momentan etwas schwer tun neue Erinnerungen im Fandom zu machen (zumindest gilt das für mich), dachte ich mir, dass es eine gute Idee wäre einen Thread aufzumachen, wo wir die Erinnerungen ans Fandom sammeln können die uns am meisten geprägt haben. Dabei spreche ich von den guten wie den schlechten, von den lustigen wie den traurigen Momenten. Es soll sich natürlich niemand gezwungen fühlen jene Erinnerungen zu teilen, das ist nicht der Zweck dieses Threads.
Damit das ganze etwas einfacher fällt, teile ich mal mit euch eine meiner Stressigsten Momente aus dem Fandom:

Es war der Winter 2018 um genau zu sein, Januar. Es war der erste (und einzige) Kölner Stammtisch den ich zum ende hin ganz alleine Leiten musste. Ich war mit meinem damaligen Freund und ein paar anderen Freunden die ich von einem anderen Stammtisch kannte da. Das aufbauen des Stammtisches hab ich dann mit der einzigen anderen Orga Person des Stammtisches vorgenommen. Im Winter findet der KnSt in der sogenannten Pauline (einem Jugendzentrum in Köln) statt. Der Kölner Stammtisch selbst ist dann eig. ganz gut geregelt verlaufen, nur ist dann die einzige andere Orga Person vom Stammtisch weg gefahren, weil sie noch zu einer Geburtstags Feier fahren wollte. Jetzt war ich also die einzige Leitende Person auf dem Stammtisch. Soweit so schlecht. Das große Problem kam dann natürlich beim Aufräumen. Das Wegräumen der Tische und Stühle ist beim Kölner Stammtisch immer eine Gemeinschaftsaufgabe, wo viele Leute noch bleiben um zu helfen. Wenn es jedoch um das Säubern des Jugendzentrums geht, dann ist das oft etwas was an der Stammtisch Orga hängen bleibt. (natürlich nicht immer, aber oft genug) Das wäre oft nicht das riesigste Problem immerhin sind sind wir ja deswegen teil der Orga. Wenn es jedoch vorkommt das nur noch zwei oder in dem Fall eine Orga Person da ist, dann ist es in der Situation sehr schwer. Wären meine Freunde nicht da gewesen hätte wir es wohl nicht mehr rechtzeitig schaffen können, den Stammtisch rechtzeitig aufzuräumen, zumal auch ansonsten der Müll von jenen Freunden entsorgt werden musste, da wir den Müll selbst mitnehmen mussten. Alles in allem war es deswegen ein sehr stressiger Abend für mich. Am Ende war ich dann total geschafft zuhause und hab einfach nur versucht einzuschlafen, was etwas schwer war weil immer wenn ich die Augen schloss ich noch hören und sehen konnte wie es mit dem Aufräumen weiter ging. Erst nach 3 bis 4 Versuchen konnte ich dann endlich einschlafen. 

ich möchte hier kurz auf 2 Dinge hinweisen:
- Ich habe in dem Text bewusst keine Namen genannt. Ich würde mir wünschen dass ihr das wenn ihr hier euere Erinnerungen teilt auch so macht, vor allem wenn es sich wie bei mir um eher negative Erfahrungen handelt damit hier niemand wegen diesem Thread Probleme kriegt. 
- Selbst wenn sich hier jemand an bestimmte Momente auch noch erinnert würde ich euch bitten, nicht zu teilen wer in womit gemeint ist. 

In sofern, viel Spaß (oder Erfolg) beim erinnern.  RD wink

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste