Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
18.09.2020, 10:03



DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
08.08.2020
Herrmannsegerman Offline
staatlich geprüftes Gurkenpony Bronies Bayern e.V. Vizechef
*


Beiträge: 3.870
Registriert seit: 08. Feb 2014

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
Es ist auch sehr nervig das die meisten Möbelspeditionen im Moment mit der Corona-Ausrede nicht mehr frei Aufstellort liefern sondern nur vor die Wohnungstür. Natürlich kann man keine Ausnahme mit der Begründung machen das die Wohnung unbewohnt ist und ich nur die Tür aufmache und verschwinden kann.

Wieso mich das ärgert? Natürlich ist der Preis für frei Wohnungstüre exakt derselbe wie für frei Aufstellort trotz 1/3 weniger Arbeitsleistung.

Es ist natürlich auch super praktisch das dann nicht nur einer von 7-18 Uhr auf die Lieferung warten darf, sondern bei einigen Möbelhäusern wohl die Vorstellung kursiert das 2-3 Leute einen gesammten Werktag auf die Herren warten können um dann das Sperrgut vom Hausflur in die Wohnung zu buxieren. Dafür dann bitte 100 €.

[Bild: ladawcol5.jpg]
Frag das Gurkenpony - ganz unverbindlich! --- Herrmann is best Herrmann! - Der Fanclub!
Epic Avatar ist Epic! Ich danke Colora Paint! --- My very, very Special Somepony!
Ich bin heimlich schwul
Zitieren
08.08.2020
PinkChaos Abwesend
Royal Guard
*


Beiträge: 3.052
Registriert seit: 29. Okt 2013

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
Lustig, das du das gerade ansprichst, denn genau das selbe habe ich mir auch schon gedacht. Ich hatte eigentlich vor mir dieses Jahr ein neues, etwas breiteres Bett zu gönnen. Aber dank der Coronakrise verschiebe ich das vielleicht lieber auf nächste Jahr. Ich wohne im 3 Stock ohne Aufzug und da ich auch noch in einem Hinterhaus wohne, ist der Weg zur Straße dann etwas länger. Klar würde mir bestimmt mein Nachbar beim Tragen helfen, das ist ein super netter Herr, aber ich sehe es dann irgendwo doch nicht ein, den vollen Lieferpreis zu zahlen und dann selbst zusehen zu müssen, wie ich das Ding in mein Schlafzimmer krieg. Dann warte ich lieber noch etwas, bis die, hoffentlich spätestens nächstes Jahr, wieder in die Bude liefern.

Smile, my dear! You're never fully dressed without one!
Zitieren
14.09.2020
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 13.010
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
Ich habe heute was von FedEx geliefert bekommen. Paketbote hat angerufen und gesagt wann er kommt und wie viel zu zahlen ist und dann nochmal angerufen weil er nicht her fand. Und dann kam er daher und hat geliefert wie es sich gehört. TOP!!! Pinkie approved


Person, Woman, Man, Camera, TV

Zitieren
15.09.2020
Magic Twilight Offline
Doku-Pony
*


Beiträge: 5.382
Registriert seit: 01. Dez 2013

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
Hey. So muss das sein! Smile

Oder welche, die einem auch »Auf Wiedersehen! / Ihnen auch einen schönen Tag« sagen.

Das ist wahre Liebe zum Paketdienst. <3

Zitieren
16.09.2020
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 13.010
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
(15.09.2020)Magic Twilight schrieb:  Oder welche, die einem auch »Auf Wiedersehen! / Ihnen auch einen schönen Tag« sagen.

Ja, das hat der von FedEx auch gesagt.


Person, Woman, Man, Camera, TV

Zitieren
16.09.2020
Magic Twilight Offline
Doku-Pony
*


Beiträge: 5.382
Registriert seit: 01. Dez 2013

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
Da sieht man auch die Unterschiede zu den anderen Unternehmen. Je mehr Ausbeutung stattfindet, desto unfreundlicher sind die Mitarbeiter. Ist doch logisch, oder? Big Grin

Zitieren
16.09.2020
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 13.010
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
(16.09.2020)Magic Twilight schrieb:  Da sieht man auch die Unterschiede zu den anderen Unternehmen. Je mehr Ausbeutung stattfindet, desto unfreundlicher sind die Mitarbeiter. Ist doch logisch, oder? Big Grin

Kann ich nicht beurteilen. Die meisten Mitarbeiter bekomme ich ja nie zu Gesicht. Disgust


Person, Woman, Man, Camera, TV

Zitieren
16.09.2020
Crash Override Abwesend
Faust
*


Beiträge: 12.647
Registriert seit: 10. Feb 2013

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
(16.09.2020)Magic Twilight schrieb:  Da sieht man auch die Unterschiede zu den anderen Unternehmen. Je mehr Ausbeutung stattfindet, desto unfreundlicher sind die Mitarbeiter. Ist doch logisch, oder? Big Grin

ausbeutung = "je mehr man dem fahrer auf's auto knallt und ihn unter druck setzt". Allerdings ist das auch schon eine Seltenheit bei den "aushilfsfahrern", die man als zusätzliche verstärkung für 8 fuffzich verkauft und verheizt.

es würden sicher mehr so einen Job machen wenn es eben "gerechter" zugänge - und auch weniger druck herrschen würde.

als kleine info: ein DHL-Fahrer sind im Schnitt 10-12h auf'm bock, bei anderen Kurierdiensten kann es ebenso sein (hermes / GLS), bei wieder anderen weniger (UPS / FedEx).

übrigens: das eine Mal, bei dem Fedex mir was gebracht hatte, war der auch recht freundlich... ne Woche später kam die Rechnung: 20€ Pauschale "für's versteuern", weil america. Das fand' ich da dann schon nicht mehr so freundlich.

[Bild: ministryofwartimetech8brjf.png]
Traditional Avatar by Darksittich
Zitieren
16.09.2020
Meganium Offline
Busfahrerpony
*


Beiträge: 10.595
Registriert seit: 15. Jan 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
(16.09.2020)HeavyMetalNeverDies! schrieb:  Kann ich nicht beurteilen. Die meisten Mitarbeiter bekomme ich ja nie zu Gesicht. Disgust
Aber informieren ist möglich?
Da würden dann Seiten, wie WSWS und Labournet helfen. Twilight smile

Triss is my special somepony
[Bild: bug.gif]
Zitieren
16.09.2020
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 13.010
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
(16.09.2020)Crash Override schrieb:  übrigens: das eine Mal, bei dem Fedex mir was gebracht hatte, war der auch recht freundlich... ne Woche später kam die Rechnung: 20€ Pauschale "für's versteuern", weil america. Das fand' ich da dann schon nicht mehr so freundlich.

Na dann warte ich mal ab ob bei mir auch noch eine Rechnung daherkommt. AJ surprised


Person, Woman, Man, Camera, TV

Zitieren
16.09.2020
Magic Twilight Offline
Doku-Pony
*


Beiträge: 5.382
Registriert seit: 01. Dez 2013

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
(16.09.2020)Meganium schrieb:  
(16.09.2020)HeavyMetalNeverDies! schrieb:  Kann ich nicht beurteilen. Die meisten Mitarbeiter bekomme ich ja nie zu Gesicht. Disgust
Aber informieren ist möglich?
Da würden dann Seiten, wie WSWS und Labournet helfen. Twilight smile

Ja. Vor allem muss man für Niedriglohn Pakete austragen.

Zitieren
16.09.2020
Meganium Offline
Busfahrerpony
*


Beiträge: 10.595
Registriert seit: 15. Jan 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
(16.09.2020)Magic Twilight schrieb:  Ja. Vor allem muss man für Niedriglohn Pakete austragen.
Naja, man muss nicht. Freie Berufswahl und so. Aber wenn dann jeder quittiert wegen schlechten Arbeitsbedingungen, dann gibt es halt keine Pakete mehr. So ne Art Generalstreik aller Paketfahrer wäre schon nice, um Regierung und Firmen Druck zu machen. Dass das noch nicht passiert ist, wundert mich halt, weil leisten können es die Paketfahrer nämlich. Weil wenn alle zusammenhalten, dann können die Firmen nicht einfach so alle feuern, weil die es gewagt haben, sich gegen schlechte Arbeitsbedingungen aufzulehnen.

Triss is my special somepony
[Bild: bug.gif]
Zitieren
16.09.2020
Magic Twilight Offline
Doku-Pony
*


Beiträge: 5.382
Registriert seit: 01. Dez 2013

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
Ja. Freie Berufswahl. Das sage ich auch immer... :'D

Ich würde mich auch freuen, wenn sich alle auf etwas einigen, damit keiner sagt, dass das System unfair ist. Ohne Gewalt und ohne Wirtschaftseinbruch.

Man protestiert halt falsch. Man steckt seine Energie in falsche Demos. Aber das ist ein anderes Thema.

Zitieren
16.09.2020
Crash Override Abwesend
Faust
*


Beiträge: 12.647
Registriert seit: 10. Feb 2013

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
das problem: grade bei DHL sind viele "sub-unternehmer" unterwegs, die da - gegenüber dem "richtigen konzern" - den Größten mist bauen. Jene sind das auch, die nur auf "mindestlohn-Basis" fahren dürfen UND dann auch verarscht werden (sprich: vom Mindestlohn wird was abgezwackt - Legal! - und das soll dann den Firmen oder dem Fuhrpark dienen... ja ne, is klar). so jedenfalls habe ich es seinerzeit mitbekommen als ich als Kurierfahrer unterwegs war - für TNT wie auch Hermes. Bei TNT war's entspannter, da wir kaum Privatkunden hatten und eher firmenkunden; bei Hermes war der Druck höher "das paket irgendwie aus dem auto zu bekommen", weil man sonst am Tag drauf die jeweilige person nochmal anfahren musste.

[Bild: ministryofwartimetech8brjf.png]
Traditional Avatar by Darksittich
Zitieren
17.09.2020
Jandalf Offline
Aculy is Dolan
*


Beiträge: 4.379
Registriert seit: 04. Apr 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
(16.09.2020)HeavyMetalNeverDies! schrieb:  
(16.09.2020)Crash Override schrieb:  übrigens: das eine Mal, bei dem Fedex mir was gebracht hatte, war der auch recht freundlich... ne Woche später kam die Rechnung: 20€ Pauschale "für's versteuern", weil america. Das fand' ich da dann schon nicht mehr so freundlich.

Na dann warte ich mal ab ob bei mir auch noch eine Rechnung daherkommt. AJ surprised

So eine hatte ich vor ein paar Jahren auch. Hab ich nicht bezahlt. Wäre ja noch schöner,mir was in Rechnung zu stellen, was ich nicht beauftragt habe.

Killing is badong!
Zitieren
17.09.2020
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 13.010
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
(17.09.2020)Jandalf schrieb:  
(16.09.2020)HeavyMetalNeverDies! schrieb:  
(16.09.2020)Crash Override schrieb:  übrigens: das eine Mal, bei dem Fedex mir was gebracht hatte, war der auch recht freundlich... ne Woche später kam die Rechnung: 20€ Pauschale "für's versteuern", weil america. Das fand' ich da dann schon nicht mehr so freundlich.

Na dann warte ich mal ab ob bei mir auch noch eine Rechnung daherkommt.  AJ surprised

So eine hatte ich vor ein paar Jahren auch. Hab ich nicht bezahlt. Wäre ja noch schöner,mir was in Rechnung zu stellen, was ich nicht beauftragt habe.

Und, was ist dabei rausgekommen? Hat sich das dann erledigt? AJ hmm


Person, Woman, Man, Camera, TV

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste