Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
01.02.2023, 07:48



Umfrage: Welchen Teil von der Trilogie magst du am meisten?
Mir gefällt der 1. Teil am meisten.
Mir gefällt der 2. Teil am meisten.
Mir gefällt der 3. Teil am meisten.
Die ganze Filmtriologie ist super und kann mich einfach nicht entscheiden.
Ich habe mir noch keinen Teil angeschaut, aber möchte es noch sehen.
Ich mag die Filmtriologie nicht und möchte sie mir nicht ansehen.
Ich kenne "Zurück in die Zukunft" noch nicht.
[Zeige Ergebnisse]
 
 
Zurück in die Zukunft
09.11.2015
Magic Twilight Offline
Doku-Pony
*


Beiträge: 6.702
Registriert seit: 01. Dez 2013

RE: Zurück in die Zukunft
9:50 - Genauer geht es nicht. .-.
Zitieren
09.11.2015
NewBrony Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 179
Registriert seit: 24. Jul 2015

RE: Zurück in die Zukunft
Ja, habs schon mitbekommen, hab so ca. 9:30 gestartet...

Zitieren
21.01.2016
Magic Twilight Offline
Doku-Pony
*


Beiträge: 6.702
Registriert seit: 01. Dez 2013

RE: Zurück in die Zukunft
Ich habe gestern etwas Tolles gefunden. 
Es gibt seit dem 9. Januar bei Aldi exklusive Chartshow-Sampler und auf einer ist Power of Love von Huey Lewis & The News drauf.  Cheerilee awesome Ich weiß nicht wieviel es bei anderen Märkten kostet, aber bei mir war's für 9.99€. Ich will keine Werbung machen, aber ich finde es überraschend. 

Trackliste (Öffnen)
Ich war auch vor einigen Tagen im Saturn. Hab dort die komplette Trilogie + Bonusmaterial als DVD-Box gefunden. War so 20€. 
Zitieren
02.01.2017
Railway Dash Offline
~Chief Plush~ Lokführerpony
*


Beiträge: 5.659
Registriert seit: 20. Nov 2012

RE: Zurück in die Zukunft
Falls sich jemand die "Fortsetzung" von Telltale (Back to the Future - The Game, Telltale, 2011) als Filme ansehen will: es hat tatsächlich einer zwei (überlange) Filme daraus geschnitten.

"It's about time" und "Get Tannen!" ergeben "Back to the Future IV":





"Citizen Brown", "Double Visions" und "Outatime" ergeben "Back to the Future V":





Die Videos sind SEHR lang (knapp 1:48 und 2:27 !), und da hat der Ersteller sie schon auf das Wesentliche "zusammengedampft" - in Gameplay-Videos sieht man teilweise viel mehr Optionen, mehr Dialog und witzige Dialogzeilen / witzige Einstellungen, die hier gewissermaßen als "deleted scenes" fehlen. Dafür hat man hier die Story der gesamten Reihe so kompakt, wie es geht - und ohne irgendwelche Gameplay-Einblendungen, sondern wirklich wie komplett animierte Filme.

Diese Reihe von Telltale ist vermutlich wirklich das einer Fortsetzung der ursprünglichen Trilogie am nächsten Kommende, was wir je bekommen werden Shrug Deshalb: wer Langeweile hat und/oder die Telltale-Spiele-Reihe noch nicht kennt, dem seien diese beiden Filme empfohlen. Für mehr "Detail-Spaß" / "Deleted scenes" bieten sich dann diverse Gaming-Mitschnitte (nicht unbedingt verquatschte Lets-Plays, sondern nur reines Gaming) an, da sind dann auch die Gaming-Elemente sichtbar.

[Bild: sig-tatras-01-04-2018-3.png]
Zitieren
03.01.2017
Crash Override Abwesend
Faust
*


Beiträge: 14.292
Registriert seit: 10. Feb 2013

RE: Zurück in die Zukunft
Naja, wenn man bedenkt, das grade Christopher "Emmet Doc Brown" Lloyd einen 4.ten teil drehen würde - auch jetzt noich, mit seinen 78 Jahren - wäre es ja ideal. Dazu sollten natürlich auch wieder Regisseur Robert Zemenkis das abfilmen wie auch Drehbuchautor Bob Gale die Story schreiben laut ihm selbst.

Das wäre was; auch wenn es sicher niemals passieren würde - letzten endes müssten sie zusehen, wie sie das ganze weiterführen, nachdem der Delorean zerstört wurde (was ja im 3.ten Teil pasiert ist - und, im gegensatz zu dem Telltale - Game, es da auch keine Möglichkeit mehr gäbe, den wieder zusammenzuschrauben - oder auch wieder neu aufzubauen).

Das Game habe ich selbst - ich habe da das schon durch und finde es nicht schlecht gemacht - aber, wenn man einige Handlungen darin ausführlicher gestaltet, könnte man da sogar 3 Teile (!) draus machen - also auf 6 statt nur 4 Teile aufstocken (dann hätten die Teile zwischen 90 und 120 minuten).

Wäre das hochladen bei YT nicht so bescheiden, dann würde ich mich sogar ranwagen, das ganze nochmals durchzuzocken - ohne Kommentare, so das man auch die komplette Länge (es dürfte gut 12-15h dauern, um es grob im Schnelldurchlauf durchzuzocken; die Grenze nach oben ist da offen) sehen kann.

[Bild: ministryofwartimetech8brjf.png]
Traditional Avatar by Darksittich
Zitieren
03.01.2017
Killbeat Offline
Alicorn
*


Beiträge: 9.887
Registriert seit: 20. Sep 2011

RE: Zurück in die Zukunft
wieso sollte es unmöglich sein wieder einen neuen DeLorean zu bauen? Mit der Lokomotive kann er sich doch ganz einfach einen beschaffen und wie den alten umbauen.
Zitieren
04.01.2017
Railway Dash Offline
~Chief Plush~ Lokführerpony
*


Beiträge: 5.659
Registriert seit: 20. Nov 2012

RE: Zurück in die Zukunft
Warum so kompliziert? Im Spiel taucht ja (sehr zu Martys Erstaunen) gleich am Anfang der DeLorean wieder auf, "frisch und munter" und unversehrt. Daß er existiert, wird im Spiel damit begründet: am Ende von Teil 2 wird der DeLorean ja mitten im Flug vom Blitz getroffen und mitsamt Doc zurückgeschleudert nach 1885 - das ist bekannt. Was aber nicht bekannt war: gleichzeitig wurde durch die ungeheure Energie des Blitzes eine exakte temporale Kopie erschaffen und 70 Jahre in die Zukunft (mithin also ins Jahr 2025) versetzt. Doc selber wird natürlich nicht mit kopiert, anscheinend betrifft dieser Effekt nur unbelebte Materie.

Diesen "aus dem Nichts kopierten" DeLorean kann Doc dann, nachdem er seine dampfbetriebene neue Zeitmaschine zum Laufen gebracht hat, im Jahr 2025 bergen und natürlich mitnehmen, wohin auch immer er will.

Klar, das ist ein ziemlich offensichtlicher "Kunstgriff", diese "temporale Kopie", um den DeLorean wieder in die Geschichte reinbringen zu können Trollestia , obwohl er ja für jeden sichtbar von der Diesellok geschreddert wurde (was mich bis heute wundert - wieso hat der Tf keine Schnellbremsung reingehauen und so gar nicht dergleichen getan? Facehoof Sollte ich mal probieren, wenn ich was auf den Schienen sehe, das einfach ignorieren, nur tröten und ansonsten geradewegs mitten durch Facehoof - na gut, "Kino" eben). Aber könnte man für den Film ja ebenfalls verwenden, diese Begründung - und schon hat man den fliegenden DeLorean zurück, sogar mit 1955er Rassel-Wecker auf dem Dashboard Pinkie happy

(Frage, falls das jemand weiß: was genau wurde da eigentlich für die Zerstörungs-Szene vom Zug gehäckselt? Derpy confused Einer der echten Film-Wagen kann es nicht gewesen sein, die sind ja alle erhalten. Auch so kann das Ding nicht echt gewesen sein: Motor und Getriebe wären ja entweder rausgeschleudert worden, und das sind massive Bauteile, oder sie hätten sich unter der Lok verkeilt und sie kurzerhand aus den Schienen gehebelt. Dasselbe gilt für die Flügeltüren und die Edelstahl-Beplankung; all das zerschreddert selbst eine wohl um die 80 Tonnen schwere Lok nicht mal eben so nebenbei. War das ein Film-Mockup des DeLorean ohne jegliches Innenleben?)

[Bild: sig-tatras-01-04-2018-3.png]
Zitieren
04.01.2017
Crash Override Abwesend
Faust
*


Beiträge: 14.292
Registriert seit: 10. Feb 2013

RE: Zurück in die Zukunft
Das, was die EMD zerlegt hat, war "eine Temporale Kopie" Trollestia

Es wurden ja für alle 3 Teile mehr als ein Delorean verwendet - ich gehe davon aus, das das nix anderes als eine "rollbare" kopie eines Echten Delorean war - ohne viel Bauteile; nur das nötigste was man für die Szene eben brauchte. Die EMD dürfte aber leicht über die 80 Tonnen gewogen haben... die dinger bestehen ja fast komplett aus Stahl (nicht so plaste wie die Deutschen loks).

Allerdings (auch wenn das Game eben nur ein Game ist) wirkt die Telltale - Erklärung da nicht so ganz; denn das wäre etwas, was dann der Doc besser erklären müsste.

Besser wäre es, wenn der Doc mit der Fliegenden Mogul (das ist die Amerikanische Dampflokomotive, die Doc Brown erschuf) um die Ecke käme - und dann irgendwie, ähnlich wie der Anfang der 3.ten Folge, einen Delorean ausgräbt - den er vergessen hatte. Das wäre zwar ebensowenig realistisch, könnte aber besser erklärbar herüberkommen als die Temporale Zeitverschiebung - denn: selbst wenn, dann wäre der Delorean ja mitten auf ein Haus gestürzt - und andere hätten ihn wohl ausnutzen können. Zu was sowas führen kann, das haben wir ja im 2.ten Teil gesehen.

[Bild: ministryofwartimetech8brjf.png]
Traditional Avatar by Darksittich
Zitieren
04.01.2017
404compliant Offline
GalaCon Volunteer-Stratege Carrot Not Found
*


Beiträge: 8.211
Registriert seit: 23. Okt 2011

RE: Zurück in die Zukunft
Man könnte natürlich ganz profan eine neue Zeitmaschine bauen, irgend welche Aufzeichnungen darüber wird es schon geben.
Und wenn man schon, kann man auch aus Sentimentalität die wieder in einen DeLorean einbauen.

Zitieren
04.01.2017
rtry Offline
Bronies Hamburg-Holstein e.V. Chef
*


Beiträge: 2.291
Registriert seit: 13. Mai 2012

RE: Zurück in die Zukunft
(04.01.2017)Railway Dash schrieb:  (Frage, falls das jemand weiß: was genau wurde da eigentlich für die Zerstörungs-Szene vom Zug gehäckselt? Derpy confused Einer der echten Film-Wagen kann es nicht gewesen sein, die sind ja alle erhalten. Auch so kann das Ding nicht echt gewesen sein: Motor und Getriebe wären ja entweder rausgeschleudert worden, und das sind massive Bauteile, oder sie hätten sich unter der Lok verkeilt und sie kurzerhand aus den Schienen gehebelt. Dasselbe gilt für die Flügeltüren und die Edelstahl-Beplankung; all das zerschreddert selbst eine wohl um die 80 Tonnen schwere Lok nicht mal eben so nebenbei. War das ein Film-Mockup des DeLorean ohne jegliches Innenleben?)

Ein DeLorean wurde gehäckselt. Sollte schon durch Teil 2 bekannt sein dass die nichts aushalten
Zitat:Marty McFly: There he is, Doc! Let's land on him, we'll cripple his car.

Doc: Marty, he's in a '46 Ford, we're in a DeLorean. He'd rip through us like we were tin foil.
Trollestia

[Bild: sig1_by_rtry-dcj3oef.png][Bild: sig2_by_rtry-dcj3oe6.png][Bild: sig3_by_rtry-dcj3odx.png]
[Commissions: zu]


Zitieren
05.01.2017
Railway Dash Offline
~Chief Plush~ Lokführerpony
*


Beiträge: 5.659
Registriert seit: 20. Nov 2012

RE: Zurück in die Zukunft
Zu den Loks aus dem 3. Teil hab ich gerade eine recht informative Seite gefunden, ich lasse den Link direkt mal zum Selber-Nachlesen hier:

https://cinetrains.wordpress.com/tag/bac...he-future/

Laut englischer Wikipedia wiegt eine der beiden Dieselloks sogar satte 104,3 Tonnen AJ surprised

(04.01.2017)404compliant schrieb:  Man könnte natürlich ganz profan eine neue Zeitmaschine bauen, irgend welche Aufzeichnungen darüber wird es schon geben.
Und wenn man schon, kann man auch aus Sentimentalität die wieder in einen DeLorean einbauen.

Aber wenn, dann bitte wieder mit dem "Homemade/Selfmade-Charme" FS sad Will heißen: man nehme wieder einen DeLorean, aber unverändert einen DMC-12 (hab irgendwo eine Ankündigung gesehen, daß 2017 ein neuer DeLorean rauskommen soll - natürlich nicht mehr von John Z. DeLorean entworfen, aber mit demselben Logo, was ja jetzt einer texanischen Firma gehört), und unverändert mit Baumarkt-Selberbastel-Materialien gebauter Zeitmaschine... also keine "Computer" oder Touchscreens oder sowas reinpfriemeln, sondern wenn, dann soll es so aussehen wie das Original: von Hand selber gebaut RD salute Und natürlich nicht so mit zusätzlichen Gimmicks überladen und so random und übermäßig eingesetzt wie in den "Animated Series" - das war des Guten meiner Meinung nach einfach entschieden zu viel, was da fabriziert wurde.

Aber gut, die Überlegung ist (leider!) eh müßig - es sind seit dem letzten Teil schon 26, fast 27 Jahre vergangen. Christopher Lloyd könnte und würde vielleicht nochmal Doc spielen, aber was wäre mit Marty... Michael Fox' Krankheit wird nicht besser, man müßte einen Doppelgänger für ihn erstmal finden, und der müßte dann auch noch nicht nur genauso aussehen, sondern auch so sprechen, sich bewegen - das wird schwer. Für das Telltale-Spiel ging das, da man einen Sprecher fand, der Fox' Stimme aus den 80ern einfach äußerst überzeugend drauf hatte, aber für einen Film braucht es eben mehr als nur die Stimme.

Wird uns wohl nichts anderes übrig bleiben, als uns mit dem zu begnügen, was wir haben... FS sad

[Bild: sig-tatras-01-04-2018-3.png]
Zitieren
05.01.2017
Space Warrior Abwesend
Indigofohlen


Beiträge: 4.179
Registriert seit: 23. Aug 2012

RE: Zurück in die Zukunft
Spoiler (Öffnen)
Cool, die "Filme" werde ich mir definitiv ansehen.
Zitieren
05.01.2017
404compliant Offline
GalaCon Volunteer-Stratege Carrot Not Found
*


Beiträge: 8.211
Registriert seit: 23. Okt 2011

RE: Zurück in die Zukunft
Ein Reboot würde wohl heute eher mit anderen Schauspielern gemacht werden, und wäre auch deutlich überzeugender: Muss ja nur jemand über Doc's alte Pläne stolpern und nachbauen, und schon macht man all die Fehler erneut, die die 'erfahrenden' Zeitreisenden längst nicht mehr glaubhaft machen würden.
Auf 'Reisen' kann man ja dann leicht den ein- oder anderen Gastauftritt einbauen.

Zitieren
07.01.2017
Railway Dash Offline
~Chief Plush~ Lokführerpony
*


Beiträge: 5.659
Registriert seit: 20. Nov 2012

RE: Zurück in die Zukunft
Übrigens ist mir noch was eingefallen, eine nette Anspielung / Referenz auf BTTF:

Die Portal-2-Mod "Thinking with Time Machine", ich hatte sie mir als Lets Play angesehen und fand sie ganz interessant.

Ganz am Anfang bekommt man eine Art Zeitmaschine, sowas wie ein Smartphone / Tablet / PDA / PADD (wie man es auch immer nennen will). Mit diesem kann man seine eigenen Aktionen und Bewegungsabläufe aufzeichnen und dann wiedergeben, praktisch mit seinem Ich aus der Vergangenheit zusammenarbeiten - anders wären die Testkammern schlicht nicht lösbar.

Die Anzeige des Geräts, das man da bekommt, dürfte uns doch seeeeehr bekannt vorkommen Twilight smile

Zu finden ist die Mod hier: http://store.steampowered.com/app/286080/?l=german . Man betrachte das Vorschau-Video: bei 0:51 sieht man die Anzeige richtig gut. Es gibt zwar nur zwei "Zeilen", in Rot: Last Time Departed und in Grün: Present Time; eine Destination Time und die gelbe Farbe gibt es also beide nicht - aber der Stil dieser beiden "Zeilen" erinnert doch seeeeeehr stark an Doc's Zeitmaschine aus dem DeLorean, finde ich Twilight smile Fand ich nett, daß die Mod-Entwickler diese Referenz eingebaut haben.

[Bild: sig-tatras-01-04-2018-3.png]
Zitieren
18.01.2023
Magic Twilight Offline
Doku-Pony
*


Beiträge: 6.702
Registriert seit: 01. Dez 2013

RE: Zurück in die Zukunft
ZidZ-Cartoonserie

Ach, du dickes Ei, auf ProSieben Maxx läuft bald die Zeichentrick-Variante ab dem 4. Februar 2023 wieder im Free TV!
Ich wundere mich, ob die Serie tatsächlich Mal gezeigt wurde. Raaare.

Da hat sich ja das Ausbuddeln gelohnt. :-)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste