Bronies.de

Normale Version: Kölner Stammtisch - Bronies NRW e.V. [06.07.] - Beach Party!
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Ich habe in meinem morgendlichen Zombiewalk zur Arbeit zwar an den Kuchen gedacht, aber nicht mehr an die eigene Tasse. (Ich übernachte heute woanders)
Muss ich meine eigene mitbringen oder wird es ein paar freie zur Auswahl geben?
Btw ich komme ca 14:30 Uhr direkt zum Enbe.
Tut mir leid aber könnte mich jemand austragen. Aus gesundheitlichen Gründen kann ich leider nicht kommen. Ich möchte niemanden anstecken daher bleibe ich lieber zuhause. Tut mir leid.
So ich komm dann Heute wahrscheinlich auch etwas später mit dem Auto angereist. Ich Versuch einfach mal so zwische 14 und 15 Uhr einnzutrudeln. Das kommt davon wenn man einfach mal doch noch arbeiten darf. Aber naja was soll’s immerhin schaff ich noch und das heißt das ich mir nen Keks freu.
Naja, wenn du um 14 Uhr da bist, bist du genau Pünktlich.
Dasn Argument  RD laugh
Naja aber 14 Uhr ist ja eh eher Wunschdenken es sei denn der Verkehr löst sich einfach mal so auf. Naja aber Wunder gibs ja immer wieder  Twilight smile
Ein hoch auf die deutschen autobahnen. Wenn man mal glück hat kann man mit seinem auto einen "sonic rainboom" hinlegen. Wobei das tagsüber eher bescheiden möglich ist
Ich schaffe es heute wohl leider doch nicht, frickin Kopfschmerzen... Gott pisst mich das gerade an  Octavia angry
Oh well, dann mal viel Spaß euch. Und macht Bilder. Viele Bilder! Gut, macht ihr eh immer, aber trotzdem. BILDER!  Flutterrage
Ich möchte noch mal darauf hinweisen, das ich immer noch meine Pen and Paper Sachen los werden möchte.

[Bild: HmbFory.jpg]
Für meinen Geschmack viel zu laut, aber ich werde wieder kommen.
Bei Gruppen mit mehr als vier Personen habe ich bei der hohen Geräuschkulisse grundsätzlich Hörprobleme - ich muss mich richtig konzentrieren, um überhaupt den/die Gesprächspartner zu verstehen. Für mich persönlich sehr anstrengend.

Das Karaoke hat Spaß gemacht.

Ansonsten, wäre vielleicht zukünftig schön, wenn die Stammtisch-Fragen nicht so in die Länge gezogen werden. Teilweise waren die sehr langatmig.

Ich hoffe, beim nächsten mal irgendwo besser Anschluss zu bekommen. “Socialising“ ist nicht meine Stärke, aber ich versuche es immer wieder mal - bevorzugt in einem Einzelgespräch wegen meinen Hörproblem. (Tinnitus + leichte HF-Taubheit)
Größter großartiger Stammtisch hat riesig Spaß gemacht! Es ging schon beim Aufbau los: Wie in wildem Gewusel aus der leeren Halle ein Tisch-(über-)füllter Party-Raum wurde. Auch wenn dort wohl mehrere gleichzeitig ihr "Special Talent Organization" bewiesen haben und gefühlt drei mal umgebaut wurde, war es bemerkenswert wie super alles zusammenspielte. Das konnten wir beim Abbau noch mal perfektionieren: Systematisch und mit (wieder mal) unglaublicher Geschwindigkeit löste sich Bühne, Stühle, Tische und Bänke in Luft auf - routiniert als wären wir schon ein Duzent mal in der EnBE gewesen! Am Ende hatten wir zeitlich eine Punktlandung hingelegt und bekamen noch etwas Lob von der Betreiberin zu hören.
Auch über den eigentlichen Stammtisch hinweg lief alles super. Das Küchenteam hat uns genau zur richtigen Zeit versorgt, das Einkaufsteam holte noch mal Nachschub, Buckball und Maidcafé haben uns gut unterhalten und auch Karaoke kam ein paar mal richtig in Schwung.
Letzteres ist in der EnBE etwas schwierig, da die Akustik im großen Raum ziemlich schlecht ist. Das hatte auch unser "Stammtisch Nostalgie Anekdoten Event" nahezu unmöglich gemacht. Beim Quiz ging es dann etwas besser, da die interessierten Leute einfach nach vorne gekommen sind und es allgemein ruhiger war.
Ich hoffe es hat gegen Ende nicht gelangweilt - war wohl doch etwas lang mit fast zwei Stunden. Bardiel hat jedenfalls seinen Stammtisch-Veteranen-Status bewiesen und sich auch bei den MLP-Fragen gut geschlagen.
Ein Highlight war auch, den Gründer unseres Stammtisches "Kevin" mal wieder dabei zu haben. Viele neue (und gar nicht mal so neue) Stammtischteilnehmer kannten ihn noch nicht.
Alles in allem mal wieder ein gelungener Start in den Winter - auf in die nächsten fünf Jahre Kölner Brony-Stammtisch!
War des erste mal bei einem bronystammtisch und hat mir richtig gut gefallen. Nette leute, viele bunte ponies und jederzeit jemand bereit für nen hug. Hat richtig spaß gemacht und es war schön mal mit menschen zu sprechen die ponies genau so toll finden wie ich. Ich glaub niemanden den ich sonst kenne konnte bisher mit meinen aussagen und meiner nicht ganz normalen art so gut umgehen wie diese herde an "verrückten" RD wink
bin gerne immer wieder dabei und an alle die es organisiert haben: Twili wäre stolz auf euer organisatorisches talent. So viele leute unter einen hut zu bringen und dann noch "sonderwünsche" von allergikern wahr zu nehmen ist nicht leicht und das es so gut gelaufe ist, ist finde ich respektwürdig. Brohoof
Danke an alle für einen unvergesslichen abend, die freude die ihr mir geschenkt habt, dass freundliche aufnehmen in den reihen und alles andere. Twilight happy

Nur die Zuckerwatte hätte ruhig ein wenig süßer sein können RD laugh
Nein, ganze ehrlich, alles superlecker. Die Zuckerwatte, die muffins, das chiliähnliche zeug. Alles klasse. Twilight happy

Hug
Insgesamt ein wunderschöner Stammtisch.
Kritik und anderes:

Zuerst das Negative:
Der Rückblick auf vergangene Stammtisch per Bildpräsentation und Erzählungen hat nicht zufriedenstellend funktioniert.
Die Technik war leider nicht optimal und der Geräuschpegel viel zu hoch. Im Prinzip hat man nach 5 Metern nichts mehr verstanden und das Ganze ist etwas untergegangen.
Das fande ich persönlich äußert schade.

Das Positive:
Alles andere lief nach meinem Eindruck gut.
Tolle Stimmung und viel Spaß, viele Events, Essen, Kuchen via MaidCafe, Kaffee und Kakao. Ein abgerundeter Abend!

Das Curry war übrigens gut gewürzt und lecker. Normalerweise mag ich gekochte Kartoffeln überhaupt nicht aber hier konnte ich darüber hinweg schauen RD wink
Chilli Con Carne hab ich dafür nicht probiert und kann nichts dazu sagen.

Informationen zu meinen Fotos:
Leider bin ich eine Woche geschäftlich unterwegs und kann daher keine Bilder bis übernächste Woche auf die Meetup Gallery hochladen.
Es waren einige schöne Momente dabei und freue mich schon darauf die Bilder zu sichten.

Auf die nächsten 5 Jahre!
Mein Resume zum Stammtisch.

Da dies mein erster Stammtisch war. Lag meine Sorge an den Leuten vorbei zu rennen oder zu übersehen.
Ich kam zwar erst gegen halb 2 morgens nach Hause, aber ich finde immer einen Weg nach Hause zukommen. Das war es Wert.

Bekanntlich lobt man das Positive zuerst.
- Man konnte seine Sachen liegen lassen. (Hört sich möglicherweise falsch an, aber dies ist nicht überall selbstverständlich. Ich könnte da eine Geschichte aus meiner Ausbildung erzählen, aber das wäre Off-Topic)
- Essen war Super, ich wusste dass es Kuchen gibt, aber mit Chilli con Carne hatte ich nicht gerechnet gehabt.
- Quiz hat Spaß gemacht. Nur eins würde ich gerne anmerken. Bei den Fragen "Wer wird hier zitiert" Eventuell die Deutsche Übersetzung drunterzuschreiben. Ist nur ein Vorschlag.
- Man konnte sich wunderbar mit den Leuten unterhalten. Ohne das man als Erstling irgendwie außenvorstand.
Also nach dem Motto Hallo und Bye. (Einfach Ignorieren)
- Zum Aufbau kann ich jetzt nichts sagen, der Abbau ging Super von statten. Nur möchte ich gerne wissen, wer Flügelmuttern so anzieht, als ob sie ein Erdbeben, der Stärke 5 aushalten müssen.
-Räumlichkeit, es war nicht überfüllt, wie auf einer Convention und ich war schon auf ein paar (Okay meist Anime Convention)

Nicht überall, wo die Sonne scheint, ist auch Licht. Also zu den Negativ Punkten.
- Dieser wurde ja schon angesprochen, da muss ich zustimmen, die Aukustik vom Raum war schwer verständlich. Besonders, wenn man wie ich weit hinten saß.
- Da ich mit dem Zug fahren muss. Keiner zurecht wusste zunächst, wie es weitergeht. Kam das Gefühl auf. Bestellt und nicht abgeholt. Dies wurde schnell gelöst.

Diese beiden negativen Punkte, kann ich jetzt nicht wirklich stark gewichten. Da dies in meinen Augen kleinigkeiten sind, über die man hinweg sehen kann. Ich kann es.

Im Allgemeinen, würde ich nächsten Monat wiederkommen. Wenn nichts dagegenspricht oder dazwischen kommt.
Bin jetzt auch endlich Zuhause angekommen.
Kann auch nur sagen es hat viel Spaß gemacht, es war auch für mich mein erster Kölner stammtisch.
und nochmals danke für die schlafmöglichkeit, die das ganze erst möglich gemacht hat
Wer von Euch war das denn mit dem Debian T-Shirt und dem RedHat Teufel?
Die Email hat sich nicht geschickt und ich wollt dir den Link mit der FimFiction erneut schicken.
*meld* das war der BSD Daemon / Kommerzteufel Tongue
Ich muss sagen, ich fand den Stammtisch sehr schön! Ich liebe es einfach Karaoke zu singen und fand es unglaublich, wie alle dann zu "Time to be awesome" abgegangen sind [Bild: cl-rd-awesome.png]

Es hat mir auch sehr viel Spaß gemacht, mit dem Maid Cafe dabei gewesen zu sein Heart

[Bild: muffin.png]Sagt und doch bitte auch, wie ihr uns fandet und gebt uns Rückmeldung[Bild: muffin.png]
Ich fand den Stammtisch am Samstag richtig schön Twilight smile
Das Zusammenspiel bei auf und Abbau hat sehr gut funktionieren und ich muss mich hier vielleicht als einer (vielleicht nicht der Einzige) von den oben erwähnten "Sicherheitsfanatikern" outen, die die Flügelmuttern zur Erdbeben Stärke 5 Sicherheit angezogen haben. Nächstes mal werde ich es da etwas lockerer halten RD wink
Ein großes Lob und Dank auch an das Küchenteam einerseits und an das Maid Cafe andererseits. Das Essen hat nicht nur super geschmeckt und war eine schöne Mischung aus Süßem und Herzhaften, sondern Ihr habt auch allgemein wirklich toll zur Stimmung beigetragen.
Probleme mit der Akkustik in dem großen Raum sind ja schon angesprochen worden, aber hinterher hat es ja bei dem Quiz sehr gut geklappt und es hat mir sehr viel Spaß gemacht, auch wenn das logische Denken (fünf Jähriges Jubiläum, wann mag da bloß der erste Stammi gewesen sein? RD laugh) am Ende ausgesetzt hat.
Ganz besonders gefreut habe ich mich darüber, dass so viele Leute zum ersten mal dabei waren und auch, so weit ich das mitbekommen habe, sich gleich sehr gut eingelebt haben. Ich freue mich darauf Euch wieder zu sehen Twilight smile
Das Gleiche gilt für manche Teilnehmer für die es eine sehr weite Anreise ist. Hat mich wirklich sehr gefreut mit Dir einen weiteren Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer Fan zu treffen Lindwurm Brohoof
Wenn das schlimmste was man über einen Stammtisch sagen kann ist, dass er viel zu schnell schon wieder vorbei war Whining weil man sich im Winter nunmal an die Schlusszeiten halten muss, dann wird da schon so einiges richtig gemacht Pinkie happy
Soo, diesmal lasse ich auch mal ein paar Worte hier, beim letzten mal hab ich das leider (wegen zu viel real life) vergessen Derpy confused

Mein zweitester Stammtisch überhaupt und ein richtig cooles Erlebnis Twilight smile
Das Buckball hab ich irgendwie einfach verpasst... Ansonsten haufenweise bunte Leute und Ponies, leckeres und gut scharfes Essen, bombastisches Süßkrams serviert von Maids, Gesellschaftsspiele, Karaoke, Quiz, sowie good vibes und good times.
Das war genau der richtige Mix an Action und gechillter Zeit. Und das Karaoke ging zwischenzeitlich mal richtig gut ab RD deals with it

Es war ne mega gute Zeit und ich bin jetzt schon gespannt auf das nächste Jubiläum RD wink